Raul Krauthausen - Aktivist

Allgemein

re:sponsive – die Webserie zur Bundestagswahl 2017

re:sponsive – die Webserie zur Bundestagswahl 2017

Acht Wochen lang bin ich im Vorfeld der Bundestagswahl in Deutschland unterwegs. Um über eure Themen und eure Fragen zu reden. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Im Interview mit ZEIT Online: “Die Mehrheit der behinderten Menschen hat keine Chance”

Im Interview mit ZEIT Online: “Die Mehrheit der behinderten Menschen hat keine Chance”

Tags:

Menschen mit Behinderung schaffen den Sprung in den regulären Arbeitsmarkt in Deutschland fast nie, sagt Aktivist Raul Krauthausen. Der Fehler liege im Werkstattsystem. Menschen mit Behinderung schaffen den Sprung in den regulären Arbeitsmarkt in Deutschland fast nie, sagt Aktivist Raul Krauthausen. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Perspective Daily: »Ich wollte eigentlich nie Berufsbehinderter sein«

Perspective Daily: »Ich wollte eigentlich nie Berufsbehinderter sein«

Raúl Krauthausen stellt eine Frage, die Inklusion überflüssig macht: Wenn 10% der Bevölkerung behindert sind, warum ist dann nicht jeder Zehnte in deinem Freundeskreis ein Mensch mit Behinderung? Weiterlesen →

Weiterlesen →

KRAUTHAUSEN – face to face: Erwin Aljukic, Künstler

KRAUTHAUSEN – face to face: Erwin Aljukic, Künstler

In der Sendung “KRAUTHAUSEN – face to face” lade ich als Moderator Künstlerinnen und Künstler, Kulturschaffende und Medienleute mit und ohne Behinderung zum Talk ein. In “face to face”-Gesprächen tausche ich mich mit einem jeweiligen Gast über künstlerisches Schaffen, persönliche Interessen und Lebenseinstellungen aus. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Warum es nicht ausreicht, Inklusion zu wollen – Von der Bewusstwerdung zur Akzeptanz und Aktion

Warum es nicht ausreicht, Inklusion zu wollen – Von der Bewusstwerdung zur Akzeptanz und Aktion

Tags:

Inklusion ist etwas Gutes – dessen ist man sich in der Mehrheitsgesellschaft mittlerweile überwiegend einig. Allerdings sollte Inklusion besser nichts kosten und bloß keinen Aufwand machen. Denn dann wird es für viele “zu anstrengend” oder “zu teuer”. Chasa Chahine, Vorständin von “Autonom Leben e.V. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Post re:publica 17: Love Out Loud!

Post re:publica 17: Love Out Loud!

Tags:

Kaum begonnen – schon ist sie wieder vorbei: Die re:publica 2017. Mir geht es wie vielen – es ist jedes Jahr aufs Neue wie ein großes Klassentreffen der digitalen Kontakte. Ich hatte viele spannende und schöne Gespräche mit Bekannten, Freunden und Kollegen. Weiterlesen →

Weiterlesen →

BG Bau-Aktuell: „Inklusion ist kein Ziel, sondern ein Prozess“

BG Bau-Aktuell: „Inklusion ist kein Ziel, sondern ein Prozess“

Tags:

Wenn man Menschen mit Behinderung nur als Kostenfaktor betrachtet, ist das ein völlig falsches Signal an die Gesellschaft. Wenn man Menschen mit Behinderung nur als Kostenfaktor betrachtet, ist das ein völlig falsches Signal an die Gesellschaft. Weiterlesen →

Weiterlesen →

KRAUTHAUSEN – face to face: Denise Linke, Herausgeberin

KRAUTHAUSEN – face to face: Denise Linke, Herausgeberin

In der Sendung “KRAUTHAUSEN – face to face” lade ich als Moderator Künstlerinnen und Künstler, Kulturschaffende und Medienleute mit und ohne Behinderung zum Talk ein. In “face to face”-Gesprächen tausche ich mich mit einem jeweiligen Gast über künstlerisches Schaffen, persönliche Interessen und Lebenseinstellungen aus. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Certo: „Chancengleichheit ist das nicht“

Certo: „Chancengleichheit ist das nicht“

Tags:

Wie offen ist unsere Arbeitswelt für Menschen mit Behinderung? Ein Gespräch zwischen Inklusionsaktivist Raúl Krauthausen und dem stellvertretenden RBB-Personalchef Nicolas Bielefeld. Wie offen ist unsere Arbeitswelt für Menschen mit Behinderung? Ein Gespräch zwischen Inklusionsaktivist Raúl Krauthausen und dem stellvertretenden RBB-Personalchef Nicolas Bielefeld. Weiterlesen →

Weiterlesen →

#TeamWallraff und die Konsequenzen

#TeamWallraff und die Konsequenzen

Das investigative TV-Format “Team Wallraff - Reporter undercover” deckte in dieser Woche unhaltbare und menschenunwürdige Zustände in mehreren Einrichtungen für behinderte Menschen auf. In den sozialen Medien entlud sich Entsetzen und Wut - sofortige Aufklärung und massive Konsequenzen wurden gefordert. Organisationen wie AbilityWatch werden das Vorgehen kritisch beobachten und begleiten - und weitere Missstände sammeln und veröffentlichen. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Top