Raul Krauthausen - Aktivist

Das ist wirklich Gleichberechtigung!

Unglaublich aber wahr. Gerade eben wurde mir zum zweiten Mal mein iPhone geklaut. Diesmal aber auf eine total miese Masche:
Ich war zuhause, als jemand an mein Fenster klopfte. Es waren zwei Gehörlose, die fragten, wo das Rathaus sei. Da sie schlecht reden und nicht hören konnten, baten sie um etwas zu schreiben. Hilfsbereit wie ich war, holte ich einen Stift und einen Zettel. Sie folgten mir in die Wohnung, was ich sehr unangenehm fand. Ich schaltete sofort und bat sie raus um ihnen den Weg auf dem Bürgersteig zu erklären. Doch da war es bereits zu spät. Die 5 Sekunden reichten und schwupps war mein iPhone weg. Gemerkt habe ich es erst 3 Minuten später.
Verdammte Penner!

Das ist wirklich wahre Gleichberechtigung: Warum sollte es auch unter Menschen mit Behinderung nicht Diebe geben, die andere Menschen mit Behinderung ausrauben?!

16 Enlightened Replies

Trackback  •  Comments RSS

  1. sandra sagt:

    oh das ist ja mies! aber blöde menschen gibt es in jeder form
    ich wünsch dir alles gute …

    lg sandra

  2. due sagt:

    Ich glaube nicht das es Gehoerlose waren, auch wenn sie so taten, sieht es eher nach einer Trickbetruegerei aus. Aufmerksamkeit ist auf jedenfall immer gut.

  3. Marc sagt:

    Wasn Scheiß! Einen Kumpel von mir wurde vor kurzem auch sein iPod geklaut, diese Apple-Produkte scheinen eine magische Anziehungskraft zu haben…

    Hoffe das du dein iPhone wieder bekommst oder Ersatz kriegst!

  4. Judith sagt:

    Unglaublich! Raul, hol Dir ein anderes Telefon… iPhones sind nicht Dein Freund, bzw zu heiß begehrt.

  5. Christiane sagt:

    Wenn sie wirklich gehörlos waren, wird es einfach sein, sie zu finden. Ich befürchte aber eher, es waren Trickbetrüger. Auch die “Gehörlosen”, die in den Cafes betteln, sind meist gar nicht gehörlos. Ich versuche sie immer auf Gebärdensprache anzusprechen und dann verschwinden sie.

  6. Kalliey® sagt:

    Das hört sich doch stark nach Trickbetrügerei an. Sowas kommt doch leider immer öfter vor, das diese Leute Behinderungen vortäuschen – um nachher entsprechend Geld o.ä. zu entwenden.

  7. Yannick sagt:

    Lass es einfach sein mit dem iPhone, nicht nur weil sie nicht dein Freund nicht, sondern auch, weil du das gar nicht alles brauchst :)

    Ich habe ein W810i (Neupreis:100€) und das macht alles mit, aber naja deine Entscheidung.

    Pass immer auf! – Du wirst überall verarscht.

    Yannick

  8. Lu sagt:

    Schreib mal an den Hersteller (Apple glaube ich), du hast einen Need für Ortung im Falle eines Diebstahls hast. Könnte automatisch aktiviert werden, wenn das iPhone auf 2 Meter Höhe über Boden gehoben wird ;-)

  9. Sebi sagt:

    Hölle – was ein mieser Abzug! Was für ein Unsoziale Tiefschlag. Mein Beileid.

  10. Bonafilia sagt:

    boah…was für eine fiese Masche!

    Da bin ich doch mal wieder froh auf dem Land zu wohnen, auf den Weg machen sich dann doch wenige Trickbetrüger!

    Versuchs mal mit dem Orten, vielleicht hast du eine Chance dein IPhone wieder zu bekommen!

  11. TheTechTest sagt:

    Hi, ;)
    ziemlich fies von denen! ;(
    Aber fürsowas gibt es seit gestern eine Lösung. Update einfach dein iPhone auf die neuste Software iOS 4.2. Wenn du diese installiert hast kannst du dir die kostenlose App “Mein iPhone suchen” herunterladen. Damit kannst du dein iPhone, iPod Touch oder iPad von deinem PC aus orten, sperren, eine Nachricht ans iPhone senden oder alle persönlichen Daten löschen. Eine Videoanleitung findest du auf http://www.apple.com/de/ios/
    Ich hoffe ich konnte dir helfen! (:
    Ich habe auch einen Youtube-Kanal. Schau doch einfach mal vorbei…
    mfg — TheTechTest —

  12. Holzbein Joe sagt:

    Diebe und Betrüger gibt es in jeder Form. Egal ob behindert oder “gesund”.

  13. Martina sagt:

    Bin da ganz deiner Meinung Joe

Kommentar verfassen

Top
%d Bloggern gefällt das: