Raul Krauthausen - Aktivist

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

didacta 2018: Inklusion in der Schule: Ist sie gescheitert? Wie geht es weiter?

Freitag, 23. Februar 2018 von 13:30 bis 14:30

Vom 20. bis 24. Februar 2018 führt die didacta als weltweit größte und Deutschlands wichtigste Bildungsmesse wieder Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Hannover zusammen. Zu den Referenten gehört auch Raúl Aguayo-Krauthausen. Diese Veranstaltungen könnten Sie interessieren:

Forum Bildung
Inklusion in der Schule: Ist sie gescheitert? Wie geht es weiter?

– Raúl Aguayo-Krauthausen, Inklusions-Aktivist und Autor
– Dr. Ilka Hoffmann, Vorstandsmitglied der GEW, Leiterin Organisationsbereich Schule
– Stephan Wassmuth, Vorsitzender des Bundeselternrates

Details

Datum:
Freitag, 23. Februar 2018
Zeit:
13:30 bis 14:30
Webseite:
https://bildungsklick.de//schule/meldung/inklusion-ist-kein-rosinenpicken/

Veranstaltungsort

Messegelände Hannover
Messegelände
Hannover, 30521 Deutschland
+ Google Karte

Events oder Konferenzen, auf denen es nur männliche Sprecher oder Vortragsredner gibt, möchte ich in Zukunft nicht mehr besuchen.
Wenn Sie auf der Suche nach Expertinnen oder Sprecherinnen für Ihre Veranstaltung sind, empfehle ich Ihnen einen Blick in die Datenbank von London Speaker Bureau oder von speakerinnen.org.
Für eine barrierefreie Kommunikation mit den Teilnehmer*innen und Gästen Ihrer Veranstaltung, empfiehlt es sich, die Veranstaltung in Gebärdensprache dolmetschen zu lassen. Der Bundesverband der GebärdensprachdolmetscherInnen Deutschlands leitet Dolmetscher*innen-Anfragen an ihre Mitarbeiter*innen weiter.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie ihr Event inklusiver, barrierefreier und vielfältiger gestalten können, bietet Ihnen unsere Plattform Ramp-Up.me Tipps & Tricks.

Top
%d Bloggern gefällt das: