Raul Krauthausen - Aktivist

Newsletter: Bundesweit Informationen zu Aufzugsstörungen auf der Online-Karte Wheelmap verfügbar, und mehr über Inklusion & Innovation vom 10.07.18

Jeden Dienstag gibt es von mir kuratierte Links zu den Themen Inklusion und Innovation. Ihr könnt ihn auch als Newsletter abonnieren. Kein Spam. Versprochen! Hier gibt es die vergangenen Ausgaben.


Bundesweit Informationen zu Aufzugsstörungen auf der Online-Karte Wheelmap verfügbar

https://news.wheelmap.org/elevate-bundesweit-informationen-zu-aufzugsstoerungen-auf-der-online-karte-wheelmap-verfuegbar/

Der Sozialhelden e.V. arbeitet bundesweit mit Verkehrsbetreibern zusammen, um Informationen zu Aufzugsstörungen zu sammeln und diese einheitlich auf Webseiten darzustellen. Neben den Berliner Verkehrsbetrieben sind auch die ÖPNV-Verbünde aus der Region Rhein-Ruhr (VRR) und Hamburg (HVV) dabei. Für ältere Aufzüge wurde ein Sensor entwickelt, der die Informationen zu Störungen überträgt.

 

Der britische Taxi-Klassiker macht jetzt deutschen Anbietern Konkurrenz

https://www.gruenderszene.de/automotive-mobility/levc-black-cab-tx-taxi-berlin-shuttle

Mit Hybrid-Antrieb, WLAN und Platz für sechs Personen versucht das Unternehmen LEVC auf dem deutschen Markt anzukommen. Der TX soll mehr als nur ein Taxi sein, denn es ist auch barrierefrei.

 

Wiener Linien planen weitere E-Paper-Haltestellen

https://www.bizeps.or.at/wiener-linien-planen-weitere-e-paper-haltestellen/

Eine echte Erleichterung bei der Benützung von Bus und Bim sind die E-Paper-Haltestellen für Menschen mit Sehbeeinträchtigung durch seine kontrastreiche, große Darstellung der Informationen sowie der neuen Vorlesefunktion im Gerät. Gemeinsam mit der „Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs“ wurden die E-Reader entwickelt.

 

Blind Bus fahren, das ist für mich wichtig

https://lydiaswelt.com/2018/07/04/blind-mit-dem-bus-fahren/

Bushaltestellen, Bahnhöfe, oder andere öffentliche Verkehrsmittel, die Lydia Zoubek regelmäßig nutzt, kennt sie. Im Klartext heißt das, dass sie gelernt hat, wo der Bus oder die Bahn hält, und wie sie diese am besten findet. Jedenfalls, wenn alles nach Plan läuft.

 

Gehörlose freuen sich über Bahn-Service

https://kobinet-nachrichten.org/de/1/nachrichten/38309

Der Deutsche Gehörlosen-Bund freut sich über einen neuen Service der Bahn. In einer Pilotphase bietet die Deutsche Bahn eine Live-Chat-Funktion an, teilte heute der Verband mit. Seit vielen Jahren kommunizieren Menschen mit Hörbehinderungen mit den Mitarbeitern der Mobilitätsservice-Zentrale (MSZ) per Fax oder E-Mail über Reiseplanung, z.B. über Buchung von Fahrscheinen und kostenfreie Sitzplatzreservierungen, über Information zu Verspätungen, Umbuchungen oder Gleiswechseln. Störungen können auch per SMS mitgeteilt werden.

 

Eine OSK-Erfolgsgeschichte: Von der Behindertenwerkstatt auf den ersten Arbeitsmarkt

https://koelner-stadtteilliebe.de/eine-osk-erfolgsgeschichte-von-der-behindertenwerkstatt-auf-den-ersten-arbeitsmarkt/

Seit dem 1. April hat die OSK Offene Schule Köln mit Sabrina Michael eine neue Mitarbeiterin am Empfang. Noch nie zuvor wurde in NRW einem Menschen mit ihrem Grad der Behinderung ein Arbeitsplatz auf dem so genannten ersten Arbeitsmarkt angeboten.

 

Inklusion konsequent umsetzen: Menschen mit Lernschwierigkeiten lehren an der Hochschule

https://www.rehacare.de/cgi-bin/md_rehacare/lib/pub/tt.cgi/Inklusion_konsequent_umsetzen_Menschen_mit_Lernschwierigkeiten_lehren_an_der_Hochschule.html?oid=49498&lang=1

Inklusion konsequent umsetzen, das ist das Ziel des innovativen Projekts „Inklusive Bildung Baden-Württemberg“. Männer und Frauen mit Lernschwierigkeiten werden dazu qualifiziert, an Fach- und Hochschulen zu lehren und den Studierenden die Lebenswelt und Bedarfe von Menschen mit Behinderung direkt und persönlich zu vermitteln. Im Sommersemester 2018 halten die angehenden Bildungsfachkräfte ihre ersten Seminare an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

 

Heftige Kritik an „Neuausrichtung“ der Inklusion

https://bildungsklick.de//schule/meldung/heftige-kritik-an-neuausrichtung-der-inklusion/

Heute stellt NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer in einem Pressegespräch ihre Eckpunkte zur “Neuausrichtung der Inklusion” vor. Diese Neuausrichtung der inklusiven Schulentwicklung in Nordrhein-Westfalen stärkt allein die Sonderschulen.

 

Lehramtsstudium – Lernen für die Inklusion

https://www.deutschlandfunk.de/lehramtsstudium-lernen-fuer-die-inklusion.680.de.html?dram%3Aarticle_id=421671

Wie man mit Menschen mit Behinderung umgeht, das kann man zwar im Seminarraum theoretisch lernen. Am besten aber hilft der direkte Kontakt. Das ist die Idee hinter einem Projekt der PH Heidelberg. Dort unterrichten Menschen mit Behinderung angehende Lehrerinnen und Lehrer.

 

Bedeutet Inklusion “Einheitsunterricht für alle”? Von wegen!

https://www.news4teachers.de/2018/07/bedeutet-inklusion-einheitsunterricht-fuer-alle-von-wegen-das-gegliederte-schulsystem-zwingt-lehrer-zur-gleichmacherei/

Die Inklusion ist heiß umstritten. Über die Hälfte der Lehrkräfte in Deutschland, 54 Prozent, sprachen sich im vergangenen Jahr in einer vom VBE initiierten Umfrage für den gemeinsamen Unterricht aus – trotz der schlechten Bedingungen. Andersherum: Immerhin 42 Prozent der Lehrer hielten es danach auch im Falle angemessener finanzieller und personeller Rahmenbedingungen für sinnvoller, wenn Kinder mit einer Behinderung in speziellen Förderschulen unterrichtet werden. Nicht selten wird das mit grundsätzlichen Einwänden begründet – und die nimmt sich unser Gastautor Prof. Hans Wocken in einer Streitschrift vor.

 

„Die Freiheit, sich zu bewegen“: Natasha über ihr Leben im Rollstuhl

https://ze.tt/die-freiheit-sich-zu-bewegen-natasha-ueber-ihr-bewegtes-leben-im-rollstuhl/

„Ich war so glücklich, als ich einen Rollstuhl bekommen habe“, sagt Natasha, die seit einer Rückenmarkserkrankung mit einem Rollstuhl mobil ist.

 

„Sexueller Begleiter“ ermöglicht Frauen mit Behinderung intime Berührungen

https://www.brigitte.de/liebe/sex-flirten/sex-im-rollstuhl–spanier-ermoeglicht-frauen-mit-behinderung-intime-beruehrungen-11229556.html

Der Spanier Dimitri Zorzos ist 39 Jahre alt und bietet sexuelle Dienstleistungen an. Menschen mit Behinderung buchen bei ihm intime Stunden. Noch immer ist für viele Menschen Sex mit Behinderten ein großes Tabu-Thema – und für manche Frauen ist ein Treffen mit Dimitri der erste sexuelle Kontakt ihres Lebens.

 

Umfrage: Barrierefreie Hotelzimmer finden

https://www.roomchooser.com/de/mein-roomchooser?utm_source=newsletter&utm_medium=raul

Michael Sicher hat mit roomchooser eine Buchungsplattform für Reisende mit eingeschränkter Mobilität gegründet, bei der man vorab das Zimmer sieht, das man bucht. Also keine bösen Überraschungen mehr bei der Ankunft! Für einen Wien-Aufenthalt findet sich schon eine gute Auswahl. Andere Städte folgen. Die Zukunft von roomchooser kann durch eine Umfrage jetzt nach den eigenen Wünschen und Anforderungen mitgestaltet werden!

 

Menschen mit Behinderung und ihr Alltag

https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/menschen-mit-behinderung-und-ihr-alltag

Sophie ist 21, studiert Psychologie und ist blind. Christian sitzt im Rollstuhl. Und Tobias wohnt in einer Neuner-WG mit Menschen mit geistiger Behinderung. Was heißt Inklusion für sie persönlich? Was läuft schief und was müsste sich ändern, damit sich Menschen mit Behinderung im Alltag besser zurecht finden? Das hört ihr im neuen „Ab21-Podcast“.

 

Inklusion – ein (neues) Menschenrecht?

https://bodys.evh-bochum.de/aktuelles.html

So lautet der Titel einer Rede, die Theresia Degener anlässlich des silbernen Doktorjubiläums am 4.5.2018 an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main hielt.

 

Thema Inklusion oder: Ich soll Verständnis haben. Doch warum und wofür?

https://christian-ohrens.de/wordpress/2018/07/05/gedanken-gaenge-xxvi-thema-inklusion-und-teilhabe-oder-ich-soll-verstaendnis-haben-doch-warum-und-wofuer/

Schon oft hat Christian Ohens über Inklusion oder Teilhabe geschrieben. Und oft haben sich Teile seiner Aussagen in seinen Beiträgen wiederholt. Soweit nicht schlimm, denn es sind meist die für die wirkliche Gleichbehandlung von Menschen mit Behinderung wichtigsten Punkte, die man immer wiederkäuend anführen muss, weil sie scheinbar nur die wenigsten verstehen… wollen. Etwas, dass er in jüngsten Gesprächen wieder einmal feststellen durfte: Er, als selbst Betroffener, muss Verständnis aufbringen! Doch wofür und warum eigentlich?

 

Bluttest auf Down-Syndrom

https://www.bizeps.or.at/bluttest-auf-down-syndrom/

Der Bluttest auf Down-Syndrom darf nicht Kassenleistung werden, forderte heute die Sprecherin für Behindertenpolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen.

 

PDF: Gesetzentwurf für mehr Teilhabe im Wahlrecht veröffentlicht | kobinet-nachrichten

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/19/031/1903171.pdf

Der Deutsche Bundestag hat einen Gesetzentwurf veröffentlicht, der mehr Teilhabe im Wahlrecht sichern soll. Dieser wurde als Drucksache unter der Nummer 19/3171 veröffentlicht und kann online nachgelesen.

 

Deutsches Institut für Menschenrechte

https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/aktuell/news/meldung/article/pressemitteilung-mehr-buecher-fuer-menschen-mit-seh-und-lesebehinderung/

Das Deutsche Institut für Menschenrechte empfiehlt Bund und Ländern, die Übertragung von Literatur, Kunst und Wissenschaft in barrierefreie Formate wie Brailleschrift, Großdruck oder Hörbuch stärker öffentlich zu fördern. Ebenso sollten sie Bibliotheken und Bildungseinrichtungen mehr Mittel für den Ausbau ihrer Barrierefreiheit zur Verfügung stellen.

 

Stillstand beim Barrierefreiheitsgesetz in Brüssel

https://kobinet-nachrichten.org/de/1/nachrichten/38315

so titelt der Newsletter des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes dbsv direkt die Tatsache, dass einige EU-Mitgliedsstaaten, darunter leider auch Deutschland, die Verhandlungen für ein europäisches Barrierefreiheitsgesetz, den European Accessibility Act (EAA), blockieren. Seit Beginn der Gespräche am 1. März seien deshalb keine nennenswerten Ergebnisse zu verzeichnen.

 

PDF: Zeitschrift „Behinderung und internationale Entwicklung

https://www.bezev.de/de/institut-fuer-inklusive-entwicklung/zeitschrift/?rex-api-call=download_medium&medium=2005

Die Zeitschrift Behinderung und internationale Entwicklung erscheint seit 1990 dreimal jährlich mit Beiträgen sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache. Ihr Anspruch ist es, ein Medium für einen grenzüberschreitenden Informationsaustausch zur Thematik zu bieten sowie die fachliche Diskussion zu pädagogischen, sozial- und entwicklungspolitischen sowie interkulturellen Fragen im Zusammenhang mit Behinderung in Entwicklungsländern weiterzuentwickeln. Jede Ausgabe ist einem Schwerpunktthema gewidmet, das durch Einzelbeiträge und einen aktuellen Informationsteil ergänzt wird.

 

Neuseeland: Verbesserte Kommunikation in Krisensituationen angestrebt

https://www.taubenschlag.de/2018/07/neuseeland-verbesserte-kommunikation-in-krisensituationen-angestrebt/

Wichtige Informationen während Naturkatastrophen und anderer Krisen werden Gehörlose in Neuseeland zukünftig nicht mehr so oft verpassen müssen.

 

Israel: Autisten in der Armee

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/Israel-Autisten-beim-Militaer-100.html

Menschen mit der Diagnose Autismus sind in der israelischen Gesellschaft häufig Außenseiter. Ausgerechnet das israelische Militär geht nun neue Wege und hat ein Spezialprogramm für Autisten aufgelegt, von dem beide Seiten profitieren. In Israel ist das Militär hochangesehen und bis vor wenigen Jahren wäre es undenkbar gewesen, dass Autisten zu Soldaten ausgebildet werden.

 

Playstation 4: Selbstbau-Controller ist mit einer Hand und dem Knie nutzbar

https://www.golem.de/news/playstation-4-selbstbau-controller-ist-mit-einer-hand-und-dem-knie-nutzbar-1807-135292.html

Ein Reddit-Mitglied hat in einem Thread einen ungewöhnlichen Controller für die Playstation 4 vorgestellt. Dieser ist einhändig und mit links oder rechts bedienbar. Erste Reaktionen fallen positiv aus und raten sogar zum Crowdfunding und zur Patentanmeldung.

 

Why Does Hollywood Keep Rewarding Films That Shut Out Disability?

https://www.bitchmedia.org/article/disability-coco-star-wars-shape-water

Disability discrimination is deeply ingrained in the fabric of our society and almost universally enforced by the stories we tell in the media we gleefully consume.

 

Interview: Emmerdale’s disabled actor James Moore on making disability ’normal‘

http://disabilityhorizons.com/2018/07/interview-emmerdales-disabled-actor-james-moore-on-making-disability-normal/

Award-winning ITV soap Emmerdale recently cast a disabled actor in a pivotal role, placing him at the forefront of a major, developing storyline. Newcomer, 25-year-old James Moore from Cheltenham, Gloucestershire has cerebral palsy. His debut as Ryan Stocks, the long-lost son of Charity Dingle, has been met with universal praise and applause.

 

These High Schoolers Are Calling For A National Disability History Museum By Making Their Own

http://www.wbur.org/hereandnow/2018/07/04/national-disability-history-museum-high-schoolers

A group of Massachusetts 11th-graders spent the school year collecting documents and artifacts, including an early 20th century precursor of a hearing aid.

 

The Trump Administration Is Waging a War on People With Disabilities

https://www.dailydot.com/irl/trump-people-with-disabilities/

It can be hard to keep track of all the oppressed and disadvantaged groups the president is targeting; every angering, heartbreaking news cycle brings a new one into focus. But while his attacks on women, racial minorities, and LGBTQ folks have been well-documented, we shouldn’t forget the administration’s continued antagonism toward people with disabilities.

 

Belfast City Airport becomes first airport to implement JAM Cards

https://www.disabledgo.com/blog/2018/07/belfast-city-airport-becomes-first-airport-to-implement-jam-cards/

JAM Cards (Just a Minute) are designed to discreetly notify staff that holders may require additional time in a simple and non-verbal way. While originally intended for those with learning disabilities, the JAM Cards can now be used by anyone experiencing a barrier to communication.

 

Mandy Harvey

https://mandyharveymusic.com/

Amanda Lynn Harvey ist eine amerikanische Jazz- und Popsängerin und Songwriterin, die taub ist und in der 12. Staffel von America’s Got Talent gewann.

 

Weitere Beiträge entstanden durch die Unterstützung zahlreicher Supporter auf SteadyHQ.com. Hier kannst auch du mich bei meiner Arbeit unterstützen: Unterstütze mich auf Steady

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Kontakt

Zurück

%d Bloggern gefällt das: