Raul Krauthausen - Aktivist

Newsletter: Über meinen Fakten-Check zur neuen Bertelsmann-Stiftungs-Studie, diverse Neuerscheinungen, Autismus in TV-Serien, und Arbeiten vom Bett aus. Vom 11. September 2018

Jeden Dienstag gibt es von mir kuratierte Links zu den Themen Inklusion und Innovation. Ihr könnt ihn auch als Newsletter abonnieren. Kein Spam. Versprochen! Hier gibt es die vergangenen Ausgaben.


Fakten-Check: Bildungsgerechtigkeit für Kinder mit Behinderung

https://raul.de/allgemein/fakten-check-bildungsgerechtigkeit-fuer-kinder-mit-behinderung/

Die aktuelle Studie der Bertelsmann Stiftung “Unterwegs zur inklusiven Schule Lagebericht 2018 aus bildungsstatistischer Perspektive” deckt auf, dass Bildungs-Chancen für behinderte Schüler*innen maßgeblich vom Wohnort und der Art der Behinderung abhängen.

 

Kein 08/15-Job

http://www.kein0815job.de/

„Ist es wie bei ‚Ziemlich beste Freunde‘?“, fragen viele, wenn sie von dem Job als persönliche Assistenz bei Anastasia Umrik hören. „Spielt ihr dann zusammen Karten, geht ihr spazieren?“, fragen einige.
Da muss Anastasia muss schmunzeln und überlegt, wie sie ihren Alltag, ihr Leben mit Assistenz, in wenigen Sätzen zusammenfassen kann. Es ist schwierig, weil sie ihren Alltag als recht normal empfindet, weil sie manchmal um die außergewöhnliche Situation vergisst. Dann fällt es ihr wieder ein und sie erzählt:

 

Neues Album von Graf Fidi: „Schlimmer Finger“

https://graffidi.de/

Mehr Menschen mit Behinderungen müssen in der Öffentlichkeit und im Rampenlicht zu sehen sein. Denn nur, wenn Vielfalt vorgelebt wird, kann eine vielfältige, offene Gesellschaft wachsen. Dafür setzt sich Graf Fidi ein – als Rapper, Sozialarbeiter und Diskutant auf verschiedenen Bühnen rund um Inklusion.

 

Film: „Freiheit schmeckt salzig“

https://freiheitschmecktsalzig.creaclic.de/

Der Spielfilm „Freiheit schmeckt salzig“ ist in Cuxhaven als ein auf allen Produktionsebenen inklusives Projekt entstanden.

 

„Atypical“, „Speechless“, „The Good Doctor“ – Serien über Menschen mit „anderer Begabung“

https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/glotz-und-gloria/inklusive-serien-100.html

Autisten gelten als besonders ehrliche Menschen und sind oft genug hochbegabt. In dieser Rolle tauchen sie zumindest als Serienhelden auf.

 

Politikerin Katrin Langensiepen über ihr Leben mit Behinderung: „Ich bin eine Luxusbehinderte“

http://www.taz.de/!5529824/

Katrin Langensiepen hat keine Speichen in den Unterarmen. Mit ihrem Erfahrungswissen will sie für die Grünen ins Europaparlament einziehen.

 

So tickt Katja Alekseev!

https://www.rehacare.de/cgi-bin/md_rehacare/lib/pub/tt.cgi/So_tickt_Katja_Alekseev.html?oid=50836&lang=1&ticket=g_u_e_s_t&utm_source=REHACARE_Newsletter_06092018_1&utm_medium=Email&utm_content=So-tickt&utm_campaign=Portalnewsletter-2018

Eigentlich ist ihr Blog eine Art Tagebuch, aber eigentlich – ginge es nach Katja Alekseev – soll er andere Frauen dazu ermutigen, für ihre Wünsche einzustehen. Aktuell ist die Kölnerin mit ihrem Studium, ihrem Blog und ihrer Arbeit für *DIE PARTEI voll ausgelastet. Was sie machen würde, wenn sie mehr Zeit hätte und weshalb Flugreisen nichts für sie sind, erzählt sie REHACARE.

 

Inklusion – Muss sitzen

https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/muss-sitzen

Frances Ryan liebt Mode. Und fährt Rollstuhl. Das war bis vor Kurzem keine gute Mischung in Großbritannien.

 

Video: Ich bin Kilian

https://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendungen/sendung107374.html

Kilian denkt und fühlt nicht so, wie viele andere Kinder. Er hat Trisomie 21 (das Down-Syndrom). Kilian macht Vieles anders und viel intensiver. Wenn Kilian zum Beispiel in die Rolle eines Zirkusclowns schlüpft, geht er voll darin auf. Er spielt nicht Clown – er IST dann Clown.

 

Video: Ich bin Sophia! – Leben als Transgender-Kind

https://www1.wdr.de/fernsehen/menschen-hautnah/sendungen/ich-bin-sophia-100.html

Sophia ist gerade zehn Jahre alt geworden. Sie sieht aus wie ein Mädchen und fühlt sich als Mädchen. Geboren wurde Sophia aber als Junge. Mit gerade mal vier Jahren beschloss sie, kein Junge mehr zu sein. Sie will nur noch Röcke und Kleider tragen und lässt sich die Haare lang wachsen. Am Anfang dachten ihre Eltern, es sei vielleicht nur eine Phase. Doch Sophia ist sich sicher: „Ich bin als Junge auf die Welt gekommen, aber ich war immer schon ein Mädchen. Schon seit ich ganz klein bin!“. Sie reagiert aggressiv, wenn sie mit ihrem alten Namen angesprochen wird.

 

Wanda Diaz Merced hört sich die Sterne an

https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/wanda-diaz-merced-astronomin-trotz-blindheit

Astronomen schauen durch riesige Teleskope in den Himmel. Das ist oft so, muss aber nicht sein: Die Astronomin Wanda Diaz Merced ist blind und forscht erfolgreich auf ihrem Gebiet.

 

Blind und selbstbestimmt wählen

https://lydiaswelt.com/2018/09/07/blind-waehlen-so-gehts/

Wie kann man blind sein Kreuz an die richtige Stelle machen? Und was braucht man dafür?

 

Kreuzfahrtanbieter diskriminiert blinde Fahrgäste

https://lydiaswelt.com/2018/09/03/kreuzfahrtanbieter-diskriminiert-blinde-fahrgaeste/

Viele Reiseanbieter knüpfen die Mitnahme von Menschen mit Behinderung an Bedingungen, die diese auf dieselbe Stufe wie minderjährige Kinder stellen. Ein Erfahrungsbericht von Lydia Zoubek.

 

„Leichte Sprache eignet sich gut für Menschen, die gerade Deutsch lernen“

https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/werkstatt/272076/leichte-sprache-eignet-sich-gut-fuer-menschen-die-gerade-deutsch-lernen

Vielfalt im Netz hat auch etwas mit digitaler Barrierefreiheit zu tun. Was man darunter versteht und inwiefern leichte Sprache dabei relevant ist, erklärt Domingos de Oliveira im Interview.

 

Video: Schulen fällt Inklusion von Autisten schwer

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Schulen-faellt-Inklusion-von-Autisten-schwer,hallonds44076.html

Sie sind oft hochbegabt, leben jedoch in ihrer eigenen Welt: Viele Schulen tun sich mit autistischen Schülern schwer. Der zwölfjährige Tom hat einen langen Leidensweg hinter sich.

 

Podcast „PsychCast“: Barrierefreier Zugang zu Psychiatrischen Kliniken mit Jennifer Sonntag

http://psychcast.de/pc071-barrierefreier-zugang-zu-psychiatrischen-kliniken-mit-jennifer-sonntag/

Im 71. PsychCast sprechen Alex und Jan über das Thema Barrieren im Zugang zum Psychiatrischen Hilfesystem. Gast ist Jennifer Sonntag, die selbst blind ist. Jennifer erzählt im ersten Teil des Gespräches über eine eigene psychiatrische stationäre Behandlung. Sie berichtet, welche Ängste, Widerstände und Barrieren, aber auch welche Unterstützung ihr von unterschiedlichen Therapeuten entgegen gebracht wurde.

 

Inklusions-Podcast mit Peter Brownbill

https://inklusions-podcast.de/2018/09/09/inklusions-podcast-ipc13-mit-peter-brownbill/

Constantin Grosch spricht in seinem Inklusions-Podcast mit Peter Brownbill über seinen Weg von einer Körperbehindertenschule über Verwaltungsberufe bis hin zur Schauspielerei und wie das Show-Biz so mit kleinwüchsigen Menschen umgeht.

 

Video: Behinderte fürchtet um Job

https://www.ardmediathek.de/tv/Landesschau-Rheinland-Pfalz/Behinderte-f%C3%BCrchtet-um-Job/SWR-Rheinland-Pfalz/Video?bcastId=207880&documentId=55841328

Die körperbehinderte 25-jährige Katharina Leim hat eine Ausbildung gemacht, braucht aber eine 24-stündige Assistenz. Doch das Sozialamt zahlt nicht genug Unterstützung.

 

Video: Vom Bett aus arbeiten – Am Leben teilhaben trotz Behinderung

http://de.euronews.com/2018/09/07/vom-bett-aus-arbeiten-am-leben-teilhaben-trotz-behinderung

Sozialunternehmen sind besonders innovativ. Im polnischen Kattowitz gibt es ein gutes Beispiel: Die erste Marketingagentur der Welt, die gelähmten Menschen Arbeit gibt. Aktuell sind zehn Prozent der europäischen Unternehmen Firmen mit sozialem Ansatz. Sie beschäftigen elf Millionen Menschen und sind besonders innovativ.

 

Eugenik – Beständigkeit und Bruch

http://gen-ethisches-netzwerk.de/eugenik-bestandigkeit-und-bruch

Das Themenheft GID Spezial Nr. 2 „Eugenik – gestern und heute“ ist von 2001 – höchste Zeit, unsere Position zu aktualisieren.

 

19. Sept. in Berlin: Antragscoaching für Förderprogramm für neue Experten der Kulturellen Bildung

http://www.durchstarten.berlin/

Durchstarten ist ein neues Förderprogramm des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung. Es richtet sich an Projektemacher_innen mit bislang unterrepräsentierten Perspektiven, die im jetzigen Antragsverfahren Barrieren ausgesetzt sind und dadurch kein Geld für ihre Projekte beantragen können.

 

19. September – 3. Dezember: Hamburg wird inklusiv

https://www.hamburg.de/skbm/11553308/zeit-fuer-inklusion-vom-19-09-bis-03-12-2018-in-hamburg/

Über 200 inklusive Angebote! Erneut sind viele Hamburgerinnen und Hamburger dem Aufruf der Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen gefolgt und haben für die Zeit für Inklusion zahlreiche regelmäßige, mehrfache oder einmalige Angebote gemeldet, die Menschen mit und ohne Behinderung gleichermaßen wahrnehmen können. Ein toller Erfolg für Hamburg!

 

15.-18. Oktober in Berlin: Social Academy

https://www.berlin-social-academy.de/

Viele MitarbeiterInnen von gemeinnützigen Organisationen benötigen spezifisches Fachwissen für ihre ehrenamtliche Arbeit, verfügen jedoch nicht über genügend finanzielle Mittel, um sich dieses Wissen bei Weiterbildungen anzueignen. Durch die verstärkte Nachfrage vieler Sozialpartner bei Scout24 entstand die Idee einer Social Academy, um damit gemeinnützigen Organisationen Expertenwissen aus den Unternehmen heraus pro Bono zur Verfügung zu stellen.

 

Resources for journalists & writers

https://mediadisability.wordpress.com/journalism-resources/

Beth Heller put together a resource guide for journalists and writers who want to write about disability.

 

Maysoon Zayid to Write, Star in Autobiographical Comedy Series in Development at ABC

https://variety.com/2018/tv/news/maysoon-zayid-abc-comedy-1202932324/

Comedian Maysoon Zayid is developing a comedy series inspired by her own life at ABC called “Can-Can,” Variety has learned.

 

I’m a Black, Trans, Disabled Model — And I Just Got Signed to a Major Agency

https://www.them.us/story/aaron-philip-signed-to-modeling-agency

Aaron Philip writes on being signed to Elite NYC as a Black trans model with cerebral palsy, and her dreams for the future of fashion.

 

What It’s Like to Be a Disabled Model in the Fashion Industry

https://www.teenvogue.com/story/cover-story-representation-fashion-industry-jillian-mercado-mama-cax-chelsea-warner

For Teen Vogue’s September issue, we profiled three models with disabilities: Chelsea Werner, Jillian Mercado, and Mama Cax.

 

A conductive and interactive map for the visually impaired

https://www.bareconductive.com/news/conductive-interactive-map-visually-impaired/?utm_source=Twitter&utm_medium=conductive_interactive_map_for_visually_impaired&utm_campaign=conductive_interactive_map_for_visually_impaired_tw

As of late, we have seen more and more devices created to help the visually impaired, which we think is awesome! Designers are looking for ways to combine new technologies with interactive design, to uncover innovative ways to benefit those that are visually impaired.

 

Student designs special ‘tactile tartan’ for those with visual impairments

http://ablemagazine.co.uk/student-designs-special-tactile-tartan-for-those-with-visual-impairments/

A Heriot-Watt student has designed a tactile tartan with the aim of assisting people with visual impairments.

 

Feelif: The Accessible Tactile Tablet for Kids who are Visually Impaired

http://www.wonderbaby.org/articles/feelif

Feelif is a tactile tablet that is able to combine native features of the Samsung tablet, like vibrations and the built-in screenreader, with a tactile surface to create a whole new learning experience.

 

Weitere Beiträge entstanden durch die Unterstützung zahlreicher Supporter auf SteadyHQ.com. Hier kannst auch du mich bei meiner Arbeit unterstützen: Unterstütze mich auf Steady

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top
%d Bloggern gefällt das: