arte – Mit offenen Karten: „Kartografie 2.0“

Die Entwicklungen des 20. Jahrhunderts – von den spektakulären, durch die Eroberung des Weltraums in den 1970er-Jahren ermöglichten Erdaufnahmen aus dem All bis hin zum Internet-Boom des jüngsten Jahrzehnts – haben die Kartografie grundlegend revolutioniert. Am Beispiel der Arbeiten von Amateurkartografen untersucht „Mit offenen Karten“, inwieweit die breite Öffentlichkeit von diesen bahnbrechenden Fortschritten profitiert.

« »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.