Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diversity-Konferenz 2019

Freitag, 15. November 2019 von 13:30 bis 15:00

Eine gemeinsame Veranstaltung des Charta der Vielfalt e. V. und des Verlags Der Tagesspiegel

Globalisierung, Digitalisierung, demographischer Wandel, New Work: Die Arbeitswelt verändert sich rasant und mit ihr die Mitarbeitenden. Die DIVERSITY 2019 fragt: Wie können Unternehmen und Institutionen Vielfalt zum Erfolgsfaktor machen? Wie können sie den Bedürfnissen und Ansprüchen einer vielfältigen Mitarbeiterschaft gerecht werden? Wie passt der „Faktor Mensch“ in die neue (Digital-)Strategie? Geht das: mehr Chancengerechtigkeit, mehr Gewinn? Antworten gibt die Diversity-Konferenz mit Expert_innen aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Wissenschaft.

Debating Diversity:
Die Digitalisierung verspricht durch neue Entwicklungen und Tools, Menschen unabhängig von persönlichen Beeinträchtigungen besser am Arbeitsleben teilhaben zu lassen. Automatisierte Webseiten oder Hilfs-Apps können barrierefreie Kommunikation erleichtern und effektiver machen, autonomes Fahren ermöglicht auch mobilitätseingeschränkten Menschen eine aktivere Teilnahme. Aber ist digital immer besser, schneller, zuverlässiger? Beispielsweise besteht die Gefahr, dass über Programmiercodes auch Vorurteile verbreitet werden oder bei der Rekrutierung ganze Personengruppen benachteiligt werden. Das neue Format „Debating Diversity“ stellt daher die Frage: Wie gut funktioniert das, Inklusion durch Digitalisierung!?
Zwei Sprecher_innen werden deutlich machen, wie Digitalisierung bei Inklusion in Unternehmen hilft, zwei weitere Sprecher_innen zeigen kritische Entwicklungen auf. Im Anschluss gibt es eine moderierte Diskussion zwischen allen vier Referent_innen.

Veranstaltungsort

Allianz Forum
Pariser Platz 6
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Sie hätten mich gerne auf Ihrer Veranstaltung?
Wenden Sie sich einfach an The London Speaker Bureau Germany

Events oder Konferenzen, auf denen es nur männliche Sprecher oder Vortragsredner gibt, meide ich.
Wenn Sie auf der Suche nach Expertinnen oder Sprecherinnen für Ihre Veranstaltung sind, empfehle ich Ihnen einen Blick in die Datenbank von London Speaker Bureau oder von speakerinnen.org.

Für eine barrierefreie Kommunikation mit den Teilnehmer*innen und Gästen Ihrer Veranstaltung, empfiehlt es sich, die Veranstaltung in Gebärdensprache dolmetschen zu lassen.
Der Bundesverband der GebärdensprachdolmetscherInnen Deutschlands leitet Dolmetscher*innen-Anfragen an ihre Mitarbeiter*innen weiter.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie ihr Event inklusiver, barrierefreier und vielfältiger gestalten können, bietet Ihnen unsere Plattform Ramp-Up.me Tipps & Tricks.