Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fachtag Karriere ohne Barriere

Donnerstag, 21. März 2019 von 10:00 bis 16:00

Inklusion ist dann, wenn alle Menschen mit Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt beschäftigt sind. Trotz der positiven Entwicklung der vergangenen Jahre gibt es noch viel zu tun, damit alle Beteiligten eine Chance haben.

„… ich würde ja gerne, aber …“, dieser Satz erfreut sich hoher Beliebtheit, wenn es um das Thema Integration von Menschen mit Behinderungen in die Arbeitswelt geht.

Aus der Perspektive „… wie es geht“ und nicht „ob es geht“ bieten wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner der QuikStep GmbH einen spannenden Fachtag mit vielen praktischen Beispielen und Lösungsansätzen für eine einfache und effiziente Integration von Menschen mit Behinderungen in die Arbeitswelt und den daraus resultierenden oftmals verblüffenden Synergien.

Der Fachtag hat das Ziel, allen Beteiligten mögliche Lösungen und Perspektiven für eine verbesserte Integration in die Arbeitswelt und ihrer beruflichen Entwicklung aufzuzeigen.

Die Initiatoren und Partner sind u.a. Menschen, die mit einer Behinderung leben und als Mitarbeiter*innen, Unternehmer*innen und Freiberufler*innen arbeiten. Als Expert*innen in eigener Sache geben sie wertvolle Anregungen.

In unserer Fachtagung bringen wir Unternehmen und Menschen mit Beeinträchtigung zusammen. Praktische Beispiele zeigen die Vielfalt an beruflichen Perspektiven.

Inklusion mal andersherum denken!

Details

Datum:
Donnerstag, 21. März 2019
Zeit:
10:00 bis 16:00
Website:
https://barrierefreie.blinde-trainer.eu/karriere_ohne_barriere

Veranstaltungsort

TUECHTIG
Oudenarder Straße 16, Haus D06 1.OG
Berlin, 13347 Deutschland
+ Google Karte

Events oder Konferenzen, auf denen es nur männliche Sprecher oder Vortragsredner gibt, möchte ich in Zukunft nicht mehr besuchen.
Wenn Sie auf der Suche nach Expertinnen oder Sprecherinnen für Ihre Veranstaltung sind, empfehle ich Ihnen einen Blick in die Datenbank von London Speaker Bureau oder von speakerinnen.org.
Für eine barrierefreie Kommunikation mit den Teilnehmer*innen und Gästen Ihrer Veranstaltung, empfiehlt es sich, die Veranstaltung in Gebärdensprache dolmetschen zu lassen. Der Bundesverband der GebärdensprachdolmetscherInnen Deutschlands leitet Dolmetscher*innen-Anfragen an ihre Mitarbeiter*innen weiter.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie ihr Event inklusiver, barrierefreier und vielfältiger gestalten können, bietet Ihnen unsere Plattform Ramp-Up.me Tipps & Tricks.