Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

TV-Aufzeichnung: „Krauthausen – face to face“ mit Hubertus Siegert, Regisseur und Graf Fidi, Rapper

Samstag, 25. Mai 2019 von 18:30 bis 21:30

Der Berliner Aktivist Raúl Krauthausen lädt als Moderator Künstlerinnen und Künstler, Kulturschaffende und Medienleute mit und ohne Behinderung zum Talk ein. In „face to face“-Gesprächen tauscht sich Krauthausen mit seinem jeweiligen Gast über künstlerisches Schaffen, persönliche Interessen und Lebenseinstellungen aus. Und natürlich geht es auch ab und zu um das Thema Inklusion.

Hubertus Siegert, Regisseur
Mit seinem Film „Klassenleben“ dokumentierte Hubertus Siegert den ungewöhnlichen Schulalltag von Inklusionsschülern. In seinem neusten Film „Die Kinder der Utopie“ begegnen sich die Schüler von damals zwölf Jahre später wieder.

Graf Fidi, Rapper
„Es ist normal, verschieden zu sein“. Graf Fidi macht diese Botschaft zu seinem Beruf. Geboren mit einer Gehbehinderung und sechs Fingern meistert der Rapper und Inklusionsbotschafter seinen Job und seine Leidenschaft – die Musik. Sein Motto dabei: „Ich mach das mit links!“ Fidi engagiert sich gegen Diskriminierung und für Inklusion und Barrierefreiheit.

Details

Datum:
Samstag, 25. Mai 2019
Zeit:
18:30 bis 21:30
Website:
https://rambazamba-theater.de/inszenierungen/krauthausen-face-to-face/

Veranstaltungsort

RambaZamba Theater
RambaZamba Theater Schönhauser Allee 36–39
Berlin, 10435 Deutschland
+ Google Karte

Events oder Konferenzen, auf denen es nur männliche Sprecher oder Vortragsredner gibt, möchte ich in Zukunft nicht mehr besuchen.
Wenn Sie auf der Suche nach Expertinnen oder Sprecherinnen für Ihre Veranstaltung sind, empfehle ich Ihnen einen Blick in die Datenbank von London Speaker Bureau oder von speakerinnen.org.
Für eine barrierefreie Kommunikation mit den Teilnehmer*innen und Gästen Ihrer Veranstaltung, empfiehlt es sich, die Veranstaltung in Gebärdensprache dolmetschen zu lassen. Der Bundesverband der GebärdensprachdolmetscherInnen Deutschlands leitet Dolmetscher*innen-Anfragen an ihre Mitarbeiter*innen weiter.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie ihr Event inklusiver, barrierefreier und vielfältiger gestalten können, bietet Ihnen unsere Plattform Ramp-Up.me Tipps & Tricks.