Raul Krauthausen - Aktivist

Blog

CBM-Botschafter-Reise nach Bangladesch. #cbmbd14

CBM-Botschafter-Reise nach Bangladesch. #cbmbd14

Am Montag, den 13. Oktober 2014, reise ich als Botschafter für die Christoffel Blindenmission (CBM) nach Bangladesch und besuche dort u.a. die von der CBM unterstützte Organisation Centre for the Rehabilitation of the Paralyzed (CRP). Das CRP liegt bei der Hauptstadt Dhaka und ermöglicht die Berufsbildung von behinderten Mädchen und Frauen. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Die iNklusion ist da

Die iNklusion ist da

Endlich gibt es ein neues iPhone und eine Uhr und vieles mehr. Ein neues technisches Produkt vorzustellen, ist schon eine Kunst, aber vielleicht müsste man auch Menschenrechte so präsentieren. Raul Krauthausen stellt heute die neue iNklusion vor. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Arbeit + Assistenz = Altersarmut

Arbeit + Assistenz = Altersarmut

Als Mensch, der auf persönliche Assistenz angewiesen ist, bekomme ich alle paar Monate Post vom Sozialamt. So auch heute. Sie wollen mal wieder vollen Einblick in meine Konten. Die Kontoauszüge der letzten drei Monate sowie meinen Einkommenssteuerbescheid aus dem letzten Jahr. Außerdem soll ich doch bitte meine (Dienst-)Reisen in angemessenere Form nachweisen. Kurzum: Sie wollen wissen, wie viel ich verdien(t)e und was ich mit meinem Geld anstelle. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Raul Krauthausen zu Gast beim NDR in der Sendung “DAS!” mit Hinnerk Baumgarten vom 23. Juli 2014

Raul Krauthausen zu Gast beim NDR in der Sendung “DAS!” mit Hinnerk Baumgarten vom 23. Juli 2014

Raúl Krauthausen zu Gast beim NDR in der Sendung "DAS!" mit Hinnerk Baumgarten. Raúl Krauthausen hat Glasknochen und erlebt oft, wie schwer andere mit seiner Behinderung umgehen können. In "Dachdecker wollt ich eh nicht werden" beschreibt er sein Leben. Weiterlesen →

Weiterlesen →

#allin clusive or nothing

Weiterlesen →

Ein Interview in der Sendung ZIBB im rbb Fernsehen vom 9. Juli 2014

Ein Interview in der Sendung ZIBB im rbb Fernsehen vom 9. Juli 2014

Raúl Aguayo-Krauthausen, der aufgrund seiner Glasknochen im Rollstuhl sitzt und kleinwüchsig ist, weiß, dass Viele Schwierigkeiten damit haben, Menschen mit körperlichen Einschränkungen unverkrampft zu begegnen. Weiterlesen →

Weiterlesen →

IMHO: Gehen ist auch nur kontrolliertes Stolpern!

IMHO: Gehen ist auch nur kontrolliertes Stolpern!

So sehen es nicht alle aber viele Menschen im Rollstuhl. Wenn ich besonders jene frage, die schon länger einen haben, erhalte ich oft die gleiche Antwort... Weiterlesen →

Weiterlesen →

Die Arbeit ist nicht umsonst

Die Arbeit ist nicht umsonst

Menschen mit Behinderungen werden oft gebeten sich auf Podien und Diskussionen zu beteiligen, Projekte und Forschungsprojekte zu unterstützen oder ihre Geschichte zu erzählen. Aber nur selten möchte jemand dafür auch bezahlen. Warum eigentlich? Weiterlesen →

Weiterlesen →

Vortrag auf der APG Open Source 2014

Vortrag auf der APG Open Source 2014

Am 5. Juni 2014 war ich auf der APG Open Source 2014-Konferenz. Dort sprach ich in meinem Vortrag „Identität im Spiegel der anderen“ über einen gewünschten Perspektivwechsel und thematisierte den Umgang mit Menschen mit Behinderung in den Medien. Menschen mit Behinderung werden zu oft als eingeschränkt oder leidend dargestellt, das aber nicht immer ihrem Selbstbild entspricht. Denn das ist in der Regel ein ganz anderes. Für vielen Menschen mit Behinderung bedeutet der Rollstuhl Freiheit. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Ein Interview in der Sendung Thadeusz im rbb Fernsehen vom 16. Juni 2014

Ein Interview in der Sendung Thadeusz im rbb Fernsehen vom 16. Juni 2014

In der Sendung "Thadeusz" des rbb Fernsehens erzähle ich, warum ich nie ein "Berufsbehinderter" werden wollte und es dann doch wurde, wie ich das "Bundesverdienstkreuz am Bande" verkraftet habe und welche Vorteile Inklusion einer Gesellschaft bietet.
Weiterlesen →

Weiterlesen →

Top