Die Macht des einfachen Wortes

Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass „Die da oben“ gerade etwas quotengeil daher reden. Klar es sind bald Wahlen und der Wähler wählt nicht mehr so wie er soll, aber das ganze wird für mich inzwischen doch etwas zu platt kommuniziert. Stichwort Kapitalismuskritik: ist der Welt geholfen, wenn sich die Politiker verbal gegenseitig […]

was machen schreiber, die nicht schreiben können?

manchmal, wenn alle medien um mich herum ausgeschaltet sind…. wenn keiner in der nähe ist, der mich beim nachdenken abhalten könnte…. wenn es dunkel ist und ich kurz vor dem einschlafen bin, dann schwirren mir tausend gedanken durch den kopf: viele kreative Ideen…. texte, lieder, gedanken… Dann schlafe ich ein. Am nächsten tag, wenn wieder […]

Soll ich wirklich?

Seit einigen Tagen überlege ich, ob ich meinen interessanten, aber wenig erfolgreichen Schriftwechsel mit der BVG auf diesem Blog veröffentlichen soll. Kern meiner sich anbahnenden Verzweiflungstat ist die Tatsache, dass berlins öffentlicher Personennahverkehr erheblich nachlässt und den Service für Behinderte abbaut, aber selber gegenteiliges behauptet. Um ehrlich zu sein, ein Post hier wäre eine Verlockung […]

wird/ist google böse?

Alle lieben Google. Da lohnt ein Blog auf die düstere Seite des Monopolisten. folgende Artikel sollte man gelesen haben… googles böse Leiste (drweb.de) GMail untersucht Inhalt von eMails (intern.de) nazi-clubs in googles community (winfuture.de) suchergebnisse lassen nach (winfuture.de) google will wikipedia „nur helfen“ Google erhält Patent auf Suchwort-Markierung (chip.de) Google blogger has left the building […]