Diese Beiträge wurden durch die zahlreichen Unterstützer*innen ermöglicht.

  • Ralph Caspers steht in hellblauem Pullover vor einem Fenster. Er trägt eine Brille mit schwarzen Rahmen. Zitat: "Irgendwie geht es immer weiter. Meistens. Und wenn es nicht weiter geht, dann genieße ich ein bisschen die Aussicht."

    Podcast: „Im Aufzug“ – Folge 21: Ralph Caspers, wie spricht man über den Tod?

    Ralph Caspers hat mit der Sendung mit der Maus und Wissen macht Ah die Kindheiten vieler geprägt wie kein anderer. Dabei vermittelt er auf seine unvergleichliche Ralph-Art Wissen an die großen und kleinen Kinder.

  • Demo zur Anhörung des Bundesteilhabegesetz

    Auf Kosten behinderter Menschen – Wie das Geldthema Inklusion verfehlt

    Wann immer Medien von Inklusionsbestrebungen oder Umsetzungsprojekten von Barrierefreiheit berichten, liegt ein starker Fokus darauf, wie viel Geld dafür ausgegeben werden muss. Selten wird die Perspektive eingenommen, dass die Umsetzung von Menschenrechten und die Beseitigung eines vorherrschenden Übels keine Kostenfrage sein sollten 

  • »Wir lesen und hören immer von Sex von anderen. Aber wenn es um deine eigene Sexualität geht, ist es mit Scham belegt.« ANN-MARLENE HENNING, SEXOLOGIN -FOLGE 20 Ann-Marlene Henning schaut lächelnd in die Kamera. Graue Haare, Kurzhaarschnitt und sie trägt ein ein dunkles Top.

    Podcast: „Im Aufzug“ – Folge 20: Ann-Marlene Henning, kann man Sex lernen?

    Der Aufzug ist zurück aus der Winterpause. Ich starte mit der wunderbaren Ann-Marlene Henning in das neue Podcast-Jahr! Ann-Marlene fiel mir vor einigen Jahren im Fernsehen mit ihrer Sendung Make Love im ZDF auf. Als Sexologin, Paartherapeutin und Autorin begegnet Ann-Marlene Menschen, die sich mit ihrem eigenen Körper und ihrer Sexualität auseinandersetzen möchten.

  • Klaas Heufer-Umlauf

    Podcast: „Im Aufzug“ – Folge 19: Klaas Heufer-Umlauf, wie nutzt man seine Reichweite verantwortungsvoll?

    Klaas fällt immer wieder mit Aktionen auf, die er im Rahmen seiner Sendung Late Night Berlin oder Joko & Klaas gegen Pro7 macht. Erinnert ihr euch noch an zum Beispiel Männerwelten, die Übertragung einer kompletten Schicht einer Intensivstation-Pflegerin oder, ganz aktuell, die Übergabe seines Instagram Accounts an iranische Aktivistinnen?

  • Kevin Kühnert

    Podcast: „Im Aufzug“ – Folge 18: Kevin Kühnert, wie regiert man in der Dauerkrise?

    Wer die Doku „Kevin Kühnert und die SPD” gesehen hat (die ich übrigens sehr empfehlen kann), der kann im Ansatz nachvollziehen, was einem das Politikerdasein abverlangen kann.Ich freue mich dass er die Zeit gefunden hat, mit mir eine Runde Aufzug zu fahren.

  • Jasmina Kuhnke

    Podcast: „Im Aufzug“ – Folge 16: Jasmina Kuhnke, haben wir verlernt zu diskutieren? (Teil 2)

    Wie letzte Woche versprochen, folgt schon heute Teil 2 mit der Autorin und Aktivistin Jasmina Kuhnke. Unser Gespräch haben wir einige Wochen nach dem ersten Teil aufgenommen – dieses Mal sprechen wir über ihren Boykott der Frankfurter Buchmesse 2021 und was sich danach geändert hat, oder auch nicht geändert hat. Außerdem will ich von ihr wissen, ob wir einfach verlernt haben, miteinander zu diskutieren oder es gar nie konnten.

  • Jasmina Kuhnke

    Podcast: „Im Aufzug“ – Folge 15: Jasmina Kuhnke, wie rassistisch ist Deutschland? (Teil 1)

    Heute spreche ich mit Jasmina Kuhnke. Jasmina ist Comedy-Autorin, roasted Felix Lobrecht und ist mir das erste Mal vor Jahren auf Twitter mit ihrer Aufklärungsarbeit zum Thema Rassismus begegnet.

  • Dr. Mark Benecke

    Podcast: „Im Aufzug“ – Folge 14: Dr. Mark Benecke, wieviel CSI Miami steckt in deiner Arbeit?

    Die Medien nannten ihn mal Dr. Made – natürlich ein sehr reißerischer Titel. Die Rede ist von Dr. Mark Benecke – von Beruf Kriminalbiologe mit Fachgebiet forensische Entomologie – also Insektenkunde zur Aufklärung von Kriminalfällen. Mark ist ein kurioser Typ – er liebt nicht nur allerlei Kriechgetier (er hat in seinem Büro ein Terrrarium mit Fauchschaben, eine davon heißt Bus32), außerdem ist er Vorsitzender der deutschen Dracula Gesellschaft, hat Hitlers Kiefer untersucht und setzt sich mit dem Verein White Unicorn für autistische Menschen ein.

  • Louisa Dellert

    Podcast: „Im Aufzug“ – Folge 13: Louisa Dellert, setzt dich Social Media unter Druck?

    Ich wollte nie Dachdecker werden – sie stammt aus einer richtigen Dachdecker-Familie. Doch handwerklich, so sagt sie selbst, ist bei ihr Hopfen und Malz verloren. Was Louisa Dellert aber dafür umso besser kann: Mit Menschen über Nachhaltigkeit und Politik auf Augenhöhe sprechen.

  • Raul Krauthausen

    Differenzierungs-Desaster

    Seit einiger Zeit stört mich eine Sache gewaltig. Und zwar, dass ich als Mensch mit Behinderung permanent unter Druck stehe, meine Ansichten stark zu differenzieren. Kaum benenne ich eine Sache, die nicht gut für behinderte Menschen funktioniert, kommen so hohe Gegenwellen, dass ich mich danach bis zur Erschöpfung rechtfertigen und meine Ansichten auch von allen anderen Perspektiven einordnen muss. Eine Situation, in der ich nur verlieren kann, denn nach der Schlagzeile hört niemand mehr zu. Aber Dinge, die nicht funktionieren, müssen nun mal benannt werden und da darf es keinen Raum zur Relativierung geben. Ein Dilemma!

Einmal die Woche gibt es von mir handgepflückte Links aus aller Welt zu den Themen Inklusion und Innovation in meinem Newsletter. Kein Spam. Versprochen.
Die vergangenen Ausgaben gibt es hier.



If you're interested in our english newsletter
"Disability News Digest", please subscribe here!