Film & Gespräch – rette sich wer kann?!

Datum:
13. Dezember 2023

Uhrzeit:
18:30 – 20:00

Ort:
Delphi Arthaus Kino, Tübinger Str. 6, 70178 Stuttgart

 „Rette sich, wer kann!?“ So lautet eine Veranstaltung mit dem Film und einem Gespräch aus dem Delphi Arthaus Kino in Stuttgart, die am 13. Dezember 2023 von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr stattfindet und auch live im Internet übertragen wird. „Am Beispiel der verheerenden Flut im Ahrtal zeigen wir, warum die Katastrophenvorsorge dringend Menschen mit Behinderungen berücksichtigen muss. Wir wollen mit unseren Gästen über die Situation in Deutschland und Baden-Württemberg sprechen. Gibt es noch mehr Menschen, die in Katastrophensituationen besonders schutzbedürftig sind? Gibt es dafür Pläne oder Konzepte? Oder sollten wir uns an einen Tisch setzten und gemeinsam eine Idee entwickeln? Eine inklusive Katastrophenvorsorge ist das Ziel. Diese und andere Fragen wollen wir an diesem Abend nach dem Film besprechen“, heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung, auf die baden-württembergische Landesbehindertenbeauftragte Simone Fischer hingewiesen hat.

GÄSTE der Veranstaltung sind:

Thomas Strobl, Minister des Innern, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg

Katharina Brunner, Mitgründerin der Redaktion andererseits

Raul Krauthausen, Autor und Medienmacher für Inklusion und Barrierefreiheit

sowie weitere Expert*innen-Gäste aus Wissenschaft und Bevölkerungsschutz.

Aufgrund der begrenzten Platzzahl bitten die Veranstalter um eine Anmeldung über das Anmeldeformular: Link zur Anmeldung

Einmal die Woche gibt es von mir handgepflückte Links aus aller Welt zu den Themen Inklusion und Innovation in meinem Newsletter. Kein Spam. Versprochen.

Die vergangenen Ausgaben gibt es hier.




If you’re interested in our english newsletter
„Disability News Digest“, please subscribe here!