Raul Krauthausen

Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit

Bücher

Neues Buch

Wie kann ich was bewegen?

Die Kraft des konstruktiven Aktivismus.

Benjamin Schwarz und ich trafen für dieses Buch 16 der bekanntesten Aktivist*innen Deutschlands. In vielen Gesprächen erfuhren wir die persönlichen Hintergründe und Motive des jeweiligen aktivistischen Handelns sowie neue Gedanken zu den wichtigen politischen Fragestellungen unserer Zeit. Auf Basis dieser Gespräche entstand die Herleitung zum konstruktiven Aktivismus. Überall, wo es Bücher gibt.

Buch

Biographie: “Dachdecker wollte ich eh nicht werden”

Das Leben aus der Rollstuhlperspektive.

Menschen tätscheln ihm den Kopf oder starren ihn an – Raul Krauthausen, im Rollstuhl sitzt und kleinwüchsig ist, weiß, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, mit Behinderten unverkrampft umzugehen. Dabei ist jeder zehnte Deutsche behindert, da sollten wir uns doch eigentlich an den Umgang mit jenen gewöhnt haben, die nicht «normal» sind. Doch das Gegenteil ist der Fall. Raúl Krauthausen sieht seine Behinderung als eine Eigenschaft von vielen. Er beschreibt mit Witz und Sachkenntnis, wie sein Alltag wirklich ist und wie ein Miteinander von Behinderten und Noch-nicht-Behinderten aussehen kann.

Hörbuch-Hörprobe

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

raulde · Hörprobe: „Dachdecker wollte ich eh nicht werden“ von Raul Krauthausen. Gesprochen von Elmar Börger

In „Einfacher Sprache“

In Zusammenarbeit mit dem Spaß am Lesen-Verlag erschien am 8. Juni 2015 das Buch auch in Einfacher Sprache. Das bedeutet, dass die Sätze kurz und einfach gehalten sind. Es werden Sprichwörter oder Metaphern vermieden. Auch Abkürzungen und Fremdwörter werden weitestgehend übersetzt.
Menschen mit Leseschwierigkeiten sollen gut und vollständig informiert werden. Darum ist der Inhalt der gleiche wie bei ‚normalen’ Texten. Die Einfache Sprache konzentriert sich auf das Wesentliche. Was ist an diesem Thema für die Leser besonders wichtig? Welche Fragen könnte der Leser haben? Und wie kann man das Thema am besten verstehen? Ein Text in Einfacher Sprache hat einen anderen Aufbau als ein ‚normaler’ Text. Es wird alles in einer logischen Reihenfolge aufgeschrieben.

Dachdecker hires

Für sehbehinderte Menschen

Bei der Deutschen Blindenstudienanstalt e.V. (blista) gibt es das Buch auch als DAISY-Hörbuch (auch in einfacher Sprache) für blinde und sehbehinderte Menschen sowie bei den Norddeutschen Büchereien für blinde und sehbehinderte Menschen in Punktschrift.

Kritiken

Was soll denn an dieser Behinderung Besonderes sein? Raúl Krauthausen ist einfach ein sehr beeindruckender Mensch mit starken Gaben. Er hat viel zu sagen und sich über seinen Rollstuhl schon lange erhoben.

Roger Willemsen, Autor und Journalist

Der Autor und Aktivist sprüht vor Begeisterung für die Sache der Inklusion. Seine Sachkenntnis und seinen Humor als Autor finde ich einnehmend und überzeugend.

Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverband VdK Deutschland

Einmal die Woche gibt es von mir handgepflückte Links aus aller Welt zu den Themen Inklusion und Innovation in meinem Newsletter. Kein Spam. Versprochen.
Die vergangenen Ausgaben gibt es hier.



If you're interested in our english newsletter
"Disability News Digest", please subscribe here!