Raul Krauthausen

Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit

Videos

  • Raul Krauthausen

    „Heimexperiment“: Inklusionsaktivist Raul Krauthausen über subtile Gewalt

    Wenn andere entscheiden, wann ich essen, schlafen oder auf die Toilette darf – was ist das? Eine Form von Gewalt. Was ich bei einem Under-Cover-Einsatz in einer stationären Einrichtung für Menschen mit Behinderung erlebt habe, lässt sich hier sehen. Genauso wie seine Analyse, was gegen diese Form von Gewalt helfen würde.

  • Katrin Bittl

    Katrin Bittl zu Gast bei KRAUTHAUSEN – face to face

    Zu Gast bei KRAUTHAUSEN – face to face: Katrin Bittl, Künstlerin. Seit 2017 studiert sie an der Akademie der Bildenden Künste in München und ist außerdem als freie Autorin unter anderem bei ‘Die Neue Norm’ und als Speakerin tätig. In ihren Arbeiten, Zeichnungen, Übermalungen und Animationen beschäftigt sie sich mit dem eigenen, nicht normativen Körper und gesellschaftlichen Idealbildern. Zu ihren Hauptarbeiten gehören die Übermalungen, Reproduktionen von historischen, repräsentativen Meisterwerken die sie mit Behinderungen versieht. Der eigene aber auch der fremde Körper wird verändert, manipuliert oder wiederhergestellt. Mit Raul Krauthausen unterhält sie sich über ihren Werdegang.

  • Raul Krauthausen

    Raúl Krauthausen – ein Aktivist für gleiche Rechte im ZDF am 2. April 2022

    Raúl Krauthausen ist oft unbequem. Der Sozialaktivist ist einer der schärfsten Kritiker der Inklusionspolitik. Er setzt sich ein für persönliche Autonomie.

  • Raul Krauthausen

    Ableismus

    Menschen auf geistige oder körperliche Fähigkeiten zu reduzieren, also als „abled“ oder „disabled“ zu bewerten, wird als Ableismus bezeichnet. Das kann zu Diskriminierungen im Alltag führen. In meiner Kolumne „Die neue Norm“ erkläre ich, warum Ableismus nicht nur im Spiel ist, wenn Menschen mit Behinderung etwas nicht zugetraut wird sondern auch, wenn wir Menschen mit Behinderungen etwa für ihre Tapferkeit bewundern.

  • Raul Krauthausen

    zu Gast im „Studio 3“ beim rbb am 7. Januar 2022

    Zu Gast ist Raúl Krauthausen – Aktivist & Blogger, Moderator und Schiebermützen-Liebhaber. „Betrachten Sie Behinderung einfach als eine Eigenschaft wie die Haarfarbe“ – das ist die Botschaft von Raúl Krauthausen. Er ist kleinwüchsig und auf einen Rollstuhl angewiesen, weil er sogenannte Glasknochen hat. Aus seiner Lebenssituation ist eine Berufung geworden. Er ist ein Tausendsassa.

  • Raul Krauthausen

    Inklusion/Bildung/Werkstatt

    Warum wir inklusive Schulen brauchen. Über inklusive Bildung und was das mit Werkstätten zu tun hat.

  • Sarah Bora, Raul Krauthausen und Eko Fresh

    HipHop-Video: Toleranz Avengers | Eko Fresh und Krauthausen feat. Sarah Bora

    Raul Krauthausen, Eko Fresh und Sarah Bora sind die Toleranz-Avenger, die sich für Inklusion stark machen und keinerlei Ausgrenzung dulden! Ob Behinderung, Migrationshintergrund oder Gender-Identität – nichts davon rechtfertigt Diskriminierung.

  • VIdeocover

    „Autos raus: Sind autofreie Innenstädte die Zukunft?“ bei „13 Fragen“ im ZDF am 1. Dezember 2021

    Die Zahl der Autos in Deutschland nimmt stetig zu. Entsprechend eng ist es in den Cities. Viel Platz für Fußgänger und Radfahrer bleibt da nicht mehr. Müssen unsere Innenstädte autofrei werden?

  • Pseudo-Partizipation

    Raul Krauthausen setzt sich seit vielen Jahren für Inklusion und Barrierefreiheit ein. In seiner Kolumne „Die Neue Norm“ bilanziert er kurz vor der Bundestagswahl, was das neue Barrierefreiheitsgesetz bringt und wie es um die Mitwirkung von Menschen mit Behinderung bestellt ist.

  • Wir müssen die Durchlässigkeit der Systeme verbessern

    Raul Krauthausen setzt sich seit vielen Jahren für Inklusion und Barrierefreiheit ein. In seiner Kolumne „Die Neue Norm“ fragt er, ob die Probleme der Werkstätten nicht schon viel früher zu suchen sind, nämlich in der Bildung von Menschen mit Behinderung.

Einmal die Woche gibt es von mir handgepflückte Links aus aller Welt zu den Themen Inklusion und Innovation in meinem Newsletter. Kein Spam. Versprochen.
Die vergangenen Ausgaben gibt es hier.



If you're interested in our english newsletter
"Disability News Digest", please subscribe here!