Raul Krauthausen - Aktivist

#TeamWallraff und die Konsequenzen

#TeamWallraff und die Konsequenzen

Das investigative TV-Format “Team Wallraff - Reporter undercover” deckte in dieser Woche unhaltbare und menschenunwürdige Zustände in mehreren Einrichtungen für behinderte Menschen auf. In den sozialen Medien entlud sich Entsetzen und Wut - sofortige Aufklärung und massive Konsequenzen wurden gefordert. Organisationen wie AbilityWatch werden das Vorgehen kritisch beobachten und begleiten - und weitere Missstände sammeln und veröffentlichen. Weiterlesen →

Weiterlesen →

KRAUTHAUSEN – face to face: Laura Gehlhaar, Autorin

KRAUTHAUSEN – face to face: Laura Gehlhaar, Autorin

In der Sendung „KRAUTHAUSEN – face to face“ lade ich als Moderator Künstlerinnen und Künstler, Kulturschaffende und Medienleute mit und ohne Behinderung zum Talk ein. In “face to face”-Gesprächen tausche ich mich mit einem jeweiligen Gast über künstlerisches Schaffen, persönliche Interessen und Lebenseinstellungen aus. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Einmal Bundesversammlung und zurück: Wie ich den Bundespräsidenten (nicht) wählte

Einmal Bundesversammlung und zurück: Wie ich den Bundespräsidenten (nicht) wählte

Am letzten Sonntag war ich zusammen mit Suse Bauer (Redaktion von KRAUTHAUSEN – face to face) in spezieller Mission unterwegs: Auf Einladung der Piratenfraktion NRW durfte ich an der Bundesversammlung teilnehmen und den Bundespräsidenten mitwählen. Ein Bericht: Weiterlesen →

Weiterlesen →

Auf der Suche nach der passenden Assistenz – 11 Tipps für behinderte Menschen

Auf der Suche nach der passenden Assistenz – 11 Tipps für behinderte Menschen

  Für ein selbständiges Leben benötigen einige Menschen mit Behinderung Unterstützung im Alltag; das ist der Job sogenannter persönlicher Assistenten*innen. Allerdings passt nicht jede*r Assistent*in zu den speziellen Bedürfnissen eines Assistenznehmenden. Worauf sollte ich achten? Wo beantrage ich was? Wie finde ich denn bloß die für mich passende Assistenz? Weiterlesen →

Weiterlesen →

Über Political Correctness

Über Political Correctness

  Sprache hat Macht: Wahrscheinlich haben wir alle schon einmal etwas als „behindert“ bezeichnet. Oder jemanden „Krüppel“ oder „Spasti“ genannt. Im funk-Nachrichtenformat INFORMR habe ich über die Notwendigkeit von Political Correctness gesprochen. Weiterlesen →

Weiterlesen →

Als Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit brauche ich Eure Unterstützung für neue Projekte in Text, Bild und Ton.

Als Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit brauche ich Eure Unterstützung für neue Projekte in Text, Bild und Ton.

Als Aktivist für Barrierefreiheit und Inklusion war ich 2016 viel unterwegs und fast immer erreichbar. Dadurch fehlte mir leider häufig die Zeit, Dinge zu recherchieren und aufzuschreiben um auch inhaltlich die nächsten Schritte weitergehen und noch besser helfen zu können. Dieses Jahr werde ich regelmäßig Beiträge in Artikel- oder Videoform rund um das Thema behinderte Menschen in Deutschland produzieren. Aber das schaffe ich nicht alleine, deswegen bitte ich Euch um Unterstützung Weiterlesen →

Weiterlesen →

Meine nächsten Termine

  1. TV-Aufzeichnung: Mit Sebastian Urbanski und Mischa Gohlke

    Dienstag, 18. April 2017 von 19:15 bis 22:30
  2. CUBE Tech Fair

    Mittwoch, 10. Mai 2017 von 09:00 bis Freitag, 12. Mai 2017 von 18:00
  3. Tincon – teenagerinternetwork convention Hamburg 2017

    Freitag, 19. Mai 2017 von 08:30 bis 19:00
  4. Maker Faire Berlin 2017

    Samstag, 10. Juni 2017 von 10:00 bis Sonntag, 11. Juni 2017 von 18:00
  5. TINCON – teenageinternetwork convention 2017

    Freitag, 23. Juni 2017 von 13:00 bis Sonntag, 25. Juni 2017 von 18:00
  6. Mensch und Computer 2017 – „Disability Mainstreaming“

    Dienstag, 12. September 2017 von 09:00 bis 10:30

RSS Neues von den SOZIALHELDEN

  • Sozialhelden gewinnen internationalen Preis für eine neue Bild-Datenbank mit inklusiven Fotos 7. Dezember 2016
    Berlin. 13. Dezember 2016. Der Berliner Verein Sozialhelden e.V. veröffentlichte in diesem Jahr die Fotodatenbank Gesellschaftsbilder.de. Die Fotos sollen die Vielfalt der Gesellschaft abbilden. Für dieses und für das Projekt Leidmedien.de bekamen die Sozialhelden nun den internationalen „Ruderman Preis für … Continue reading → Der Beitrag Sozialhelden gewinnen internationalen Preis für eine neue Bild-Datenbank mit […]
    andi
  • Sozialhelden gewinnen Deutschen Mobilitätspreis für Aufzugstörungsmelder 19. Oktober 2016
    Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur geben zehn herausragende digitale Innovationen für intelligente Mobilität bekannt. Das Projekt “BrokenLifts” der Sozialhelden ist eines davon. Berlin, 20.10.2016. Der Berliner Verein Sozialhelden e.V. wurde … Continue reading → Der Beitrag Sozialhelden gewinnen Deutschen Mobilitätspreis für Aufzugstörungsmelder erschien zuerst auf […]
    andi
  • Sozialhelden starten neues Portal für barrierefreie Veranstaltungen 6. Oktober 2016
    Der Berliner Verein SOZIALHELDEN veröffentlicht eine neue Webseite mit Informationen für Veranstalter zur Planung von barrierefreien Events. Die Webseite www.ramp-up.me soll Planern dabei helfen, ihre Tagungen und Kongresse für mehr Menschen zugänglich zu machen. Ob neues Design, hochkarätige Referenten oder … Continue reading → Der Beitrag Sozialhelden starten neues Portal für barrierefreie Veranstaltungen erschien zuerst […]
    andi

RSS Neues aus dem Wheelmap-Blog

  • Englischer Nutzer markiert Festival-Umgebung in Südfrankreich 23. März 2017
    Für den englischen Wheelmap-Nutzer Ted ist die Festival Saison schon jetzt voll im Gange – zumindest aus der Sicht seiner Mapping-Aktivitäten: Die Spezial-Mission, für die er sich dieses Jahr engagiert, besteht darin, so viele Orte wie möglich in der Umgebung des Festivals in Marciac, Südfrankreich, auf Wheelmap.org zu markieren. Der Beitrag Englischer Nutzer markiert Festival-Umgebung […]
  • Wheelmapper in Halle veröffentlichen ihre Ergebnisse in Broschüre 14. März 2017
    Etwa zwei Jahre haben Freiwillige in Halle (Saale) ihre Stadt bei Mapping-Aktionen auf ihre Rollstuhlgerechtigkeit geprüft. Etwa 120 Orte wurden dabei auf Wheelmap.org markiert. Nun wurden ihre Ergebnisse im Stadtführer "Halle im Perspektivwechsel" veröffentlicht. Der Beitrag Wheelmapper in Halle veröffentlichen ihre Ergebnisse in Broschüre erschien zuerst auf News von Wheelmap.org.
Top