Raul Krauthausen

Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit

Erste LOHAS-Konferenz in Deutschland

Christoph Harrach, ein Freund und engagierter LOHAS-Aktivist organisiert am Montag, den 17. September, den ersten LOHAS-Kongress in Deutschland, zu dem auch Andrea Nienhaus (Co-Bloggerin auf alles-was-gerecht-ist.de) als Rednerin eingeladen ist.
Es wird ganz im Sinne der Blogosphäre eine offene und kostenlose Veranstaltung mit viel Raum zum Networken und Diskutieren.
Dr. Eike Wenzel vom Zukunftsinstitut (Autor der einzigen deutschen LOHAS Studie) wird die Moderation und Diskussionsrunde übernehmen.
Weitere Informationen gibt es unter:
karmakonsum.de/konferenz
– oder in dieser Pressemeldung.



Eine Antwort zu “Erste LOHAS-Konferenz in Deutschland”

  1. Review: Lohas-Konferenz in Frankfurt
    Sehr entspannt weil völlig übermüdet trafen wir gestern Abend auf der Konferenz in Frankfurt ein. Ich muss zugeben ich habe alles erwartet: profilneurotische Blogger, halbesoterische NewAge-auf-den-Sack-geher und aufgedrehte Wohlstands…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Einmal die Woche gibt es von mir handgepflückte Links aus aller Welt zu den Themen Inklusion und Innovation in meinem Newsletter. Kein Spam. Versprochen.
Die vergangenen Ausgaben gibt es hier.



If you're interested in our english newsletter
"Disability News Digest", please subscribe here!