Podcast: „Die Jugend von heute“ – Folge 3: Mit Paula Joana Witt

Paula Joana Witt alias delysian95 arbeitet als Model und professionelle Gamerin. Ihre Spiele streamt sie regelmäßig auf Twitch. Sie nahm bereits an zahlreichen Turnieren auf dem ganzen Globus teil. Nichtsdestotrotz müssen sie und ihre Kolleg:innen immer wieder gegen hartnäckige Vorurteile vorgehen. In dieser Folge bauen Paula und ich falsche Annahmen übers Gaming ab und tauchen ins Twitch-Universum ein.

Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 8: Mit Orry Mittenmayer

Ich spreche mit dem Gewerkschafter Orry Mittenmayer, seines Zeichens Aktivist für bessere Arbeitsbedingungen und Vorsitzender des ersten Betriebsrates von Deliveroo. Er ist Gründer der Kampagne “Liefern am Limit”, Politikwissenschaftler, gelernter Buchhändler und zudem ehrenamtlicher Aktivist bei der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG).

Re-Livestream vom 5. Mai: Dem Europäischen Protesttag für die Gleichstellung behinderter Menschen

Am 05. Mai, dem europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, waren durch die anhaltende Corona-Bedrohung Veranstaltungen oder Kundgebungen stark eingeschränkt.
Aus diesem Anlass veranstalteten wir von AbilityWatch ein großes digitales Live-Event. In einem mehrstündigen Livestream waren unter anderem mit dabei: Jamie Bolling, Leeroy Matata, Inga Reichelt, Christiane Link, Gisela Hermes, Jim LeBrecht, Ottmar Miles-Paul, Jürgen Dusel, Nancy Poser und viele viele mehr!

Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 6: Mit Shai Hoffmann

Raul trifft Demokratie-Aktivist Shai Hoffmann, einen ehemaligen deutschen Schauspieler, der gleichzeitig Sozialunternehmer, Speaker und Moderator ist. Er initiierte gemeinnützige Projekte wie den Bus der Begegnungen, den DemokratieBus, das Tiny House Grundgesetz und den Bus der Zukunft. Er tourte durch Deutschland, um wildfremde Menschen zum Dialog einzuladen. Seine Vision ist eine Gesellschaft, die bunt, vielfältig und generationsübergreifend friedvoll zusammenlebt. Seit neuestem ist er Mitherausgeber des DEMOS MAG zur Förderung der Demokratie.

Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 5: Mit Tupoka Ogette

Tupoka Ogette ist Autorin, Trainerin, Beraterin und Aktivistin für Rassismuskritik und Antirassismus. Tupoka ist bundesweit bekannt und gehört zu den begehrtesten Speakerinnen des Landes. Ihr Bestseller „exit Racism“ handelt von Rassismus und seinen Wirkungsweisen. Es ist jedoch viel mehr als ein Sachbuch, es ist ein Workshop und mittlerweile das Standardwerk rassismuskritischer Bildungsarbeit.

Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 4: Mit Cesy Leonard von den Radikalen Töchtern

Cesy Leonard ist Künstlerin und Aktivistin. Sie gehörte zum kreativen Kernteam des Zentrums für Politische Schönheit, mit dem sie unter anderem Björn Höcke eine Version des Berliner Holocaust-Mahnmals neben sein Haus in Thüringen baute. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet sie als politische Aktionskünstlerin. 2019 gründete sie gemeinsam mit Katharina Haverich die Radikalen Töchter. Die Gruppe trainiert junge Menschen für Demokratie und politische Teilhabe. Auch mit radikalen Mitteln.