„Corona und die Folgen für Menschen mit Behinderung“ bei ZDF Volle Kanne am 3. Dezember 2020

Raul Krauthausen, Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit, skizziert im Gespräch mit Ingo Nommsen, wie sich die Corona-Pandemie auf die Situation für Menschen mit Behinderung auswirkt und welche Schlüsse sich daraus für die Zukunft ziehen lassen. Und am Ende wurde es auch noch zu einem guten Gespräch über nicht-behinderte Schauspieler*innen, die Rollstuhlfahrer*innen spielen.

« »
  1. Bei der Aussage „Tournee ist für Menschen mit Behinderung wahrscheinlich zu anstrengend“ bist du sehr ruhig geblieben und hast trotzdem noch Dein Statement untergebracht. Ich glaube, ich wäre ausgetickt.
    Und genau darum geht es: dass Menschen mit Behinderung inkludiert werden wollen und ihnen nicht schon von vornherein unterstellt wird – scheinbar fürsorglich – das ist für Euch zu anstrengend.
    Du hast super gut argumentiert, lieber Raul, und es gibt noch viel zu tun, um die Mauern aus den Köpfen zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.