Vorteile, die man als Behinderter hat

  • Ich habe so gut wie keine Feinde. (Wahrscheinlich weil viele Angst haben, mich noch mehr zu verletzen)
  • Alle erkennen einen sofort wieder. (Manchmal auch ein großer Nachteil)
  • Ich kann umsonst die ÖPNVs nutzen und dabei sogar jemanden mitnehmen. Sogar bei der DB.
  • Ich kann trotz schlechtem NC Studiengänge mit einem 1er NC besuchen
  • Ermäßigter Eintritt bei fast allen Veranstaltungen. Meist ist die Begleitperson sogar frei.
  • Behindertenparkplätze
  • Im eingeschränkten Halteverbot parken
  • Bevorzugter Einlass
  • Keine KFZ-Steuer
  • Weniger Studiengebühren
  • Keine GEZ zahlen
  • Klausuren länger schreiben dürfen. Bzw. u.U. Notebooks als Hilfsmittel verwenden
  • Längeres Kindergeld
  • Potentielle Arbeitgeber werden vom Integrationsamt mit Geld zugeschüttet wenn sie einen einstellen
  • Man kann seine Behinderung prima als Vorwand für alles mögliche nutzen
« »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.