rbb Abendschau: „Gelebte Zivilcourage“

Sieben Jahre gibt es den Verein der Sozialhelden in Berlin schon. Und immer wieder werden neue Ideen gefunden, wie sich sozial engagiert werden kann. Aus einer studentischen Idee beim Kaffeetrinken in Schöneberg ist ein Zusammenschluss aus Netzwerk für Freiwillige und einem gemeinnützigen Verein mit vielen Projekten geworden. Und das verdanken sie Gründer Raul Krauthausen.

« »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.