Raul Krauthausen

Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit

ZDF Menschen – das Magazin: „Kampf um gleiche Rechte“

Raúl Krauthausen setzt sich vor allem für die Rechte körperbehinderter Menschen ein. Er findet, dass sie in unserer Gesellschaft viel zu oft außen vor sind. Der häufigste Grund dafür: Sie kommen gar nicht erst rein. Denn barrierefreie Häuser Restaurants, Kneipen oder Bars, aber auch Arbeitsplätze sind eher Einzelfall als Regel. „Gleiche Rechte für alle“ fordert der Berliner aber nicht nur ein, sondern macht sie auch möglich. Zum Beispiel mit seiner jüngsten Entwicklung, der sogenannten Wheelmap für Handys. Das interaktive Portal zeigt behinderten und älteren Menschen barrierefreie Orte in ganz Europa. Raul Krauthausen war für uns mit seiner Wheelmap in Köln unterwegs.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Einmal die Woche gibt es von mir handgepflückte Links aus aller Welt zu den Themen Inklusion und Innovation in meinem Newsletter. Kein Spam. Versprochen.
Die vergangenen Ausgaben gibt es hier.



If you're interested in our english newsletter
"Disability News Digest", please subscribe here!