Mr. T

Als ich von meinem Mitbewohner hörte, dass das A-Team wieder verfilmt werden und die „Hannibal“-Rolle von „Bruce Willis“ besetzt werden soll, erinnerte ich mich sofort auch an Mr. T. Beim stöbern in Wikipedia las ich, dass er auch einen Rapsong gemacht hat… Wieviele Idole müssen eigentlich noch zerstört werden?

Medienhetze und andere Ungereimtheiten

1. Heute lese ich auf SPIEGEL Online: Bosbach für „Konvertiten-Register“ Im Kampf gegen den Terrorismus will Unionsfraktionsvize Bosbach Konvertiten strenger überwachen. Er forderte, dass alle, die den Islam als neue Religion annehmen, in einem Register geführt werden. Das sei kein Generalverdacht, sondern Gefahrenabwehr. Das kommt mir alles sehr sehr bekannt vor… 2. Und dann war […]

The Bohlen Experience

Ich habe heute (ich bin krank und langweile mich) einfach mal VIVA geguckt und folgenden neuen „Hit“ von Mark Medlock aka Mr. Lonely gesehen… Abgesehen davon, dass die Musik der absolute Dreck ist, muss ich schon sagen, dass Bohlen einfach weiss, wie es geht: 1. Man nehme eine Ästhetik wie in den bekannten Beck’s/Bacardi-Werbespots und […]

Selbstjustiz 2.0

Gestern habe ich in einer Supermarkt-Filiale auf der Schönhauser Allee folgendes Schild gesehen: Meine Anmerkungen dazu: 1. Ich hoffe, dass die Lebensmittel nach einem Reizgasanlagen-Einsatz komplett ausgetauscht werden. 2. Warum warnen die Filialbetreiber? Schließlich könnte man sich ja jetzt vorbereiten. 3. Wann kommen die ersten Sebstschussanlagen? (Frei nach dem Motto: Detect, Analyze, Destroy) 4. Ist […]

Neues aus Japan

In diesem Polylux-Beitrag geht es um die Japaner, die es mal wieder auf die Spitze treiben. Recht amüsant anzusehen. Allerdings frage ich mich, ob die Japaner wirklich ein so sorgenfreies Land sind, wie es hier dargestellt wird. Denn immerhin rangiert Japan bei den Ländern mit der höchsten Selbstmordrate ganz weit oben.

PANIK JETZT!

Ab sofort gibt es eine neue Rubrik: PANIK JETZT!Sie ist Ausdruck der zunehmend von mir beobachteten Resignation. Frei nach dem Motto: „Die da oben machen eh was sie wollen“ bzw. „Ich kann ja sowieso nix daran ändern“ poste ich hier hin und wieder Snippets die Ausdruck dessen sind. Fangen wir mit diesem ernstgemeinten Werbespot an: […]