Raul Krauthausen - Aktivist

“Behindert sein oder behindert werden?” – Planet Wissen – WDR vom 29. Mai 2015

“Ich bin ein bisschen anders und beim Anderssein stets humorvoll”, sagt der Autor und Aktivist Raúl Aguayo-Krauthausen.
Der 34-Jährige kam mit der Glasknochenkrankheit zur Welt. Er wünscht sich ein echtes, soziales Miteinander: in der Schule, auf der Arbeit, im Alltag. Krauthausen hat daher den Verein Sozialhelden gegründet. Das Ziel: So vielen Menschen wie möglich zeigen, wie sie unverkrampft mit Behinderungen umgehen.

1 Enlightened Reply

Trackback  •  Comments RSS

  1. jochen krowarz tel 066166241 sagt:

    sehr gehrter hwerr krauthausen, gib es Informationen über die Barrierefreiheit von radwegenich möchte z.b. gerne mit Freundenden Werratalradweg befahren(ich benutze einen Elektroscooter,der natürlich keine Treppen bewältigen kann,sonst aber durchaus geländegingig ist; leider ist es mir bisher nicht gelungen diesbrzügliche ‘Informationen zubekommen in den Radwegführern steht nicht drin , dieTouristenbüros haben keineAHNUNGBEI DIESER FRAGESTELLUNG:übrigens der Milseburgradwe und der Kegel-spielradweg,die inmeinerUmgebunggebaut wurden, sind koplmplettbarrierefrei.habe ich selbst schon mhrfach getestet…Sollten Sie mir weiterhelfen können oder Kontaktadressen wissen,wäre ich Ihnen sehr dankbar. Eine Sammlung solcher Infoswürde sicher vielen Leidensgenossen weiterhelfen.mfg.jochen krowarz

Kommentar verfassen

Top
%d Bloggern gefällt das: