Podcast: „Die Jugend von heute“ – Folge 3: Mit Paula Joana Witt

"Wir haben ein Frauenteam mit einem männlichen Coach. Der darf auch männlcih sein. Das ist okay. Aber die Spielerinnen müssen Frauen sein. Da wird uns Frauen eine Plattform gegeben, wo wir E-Sport auf einem Profi-Level spielen können."  - Paula Joana Witt

Wie ticken junge Menschen wirklich? Sind sie eher konsumfixiert oder nachhaltig? Sind sie als Digital Natives 2.0, mehr im Social Media Zuhause als im echten Leben? Und wo pendeln sie zwischen Sinnsuche & politischem Aktivismus?

Im Podcast „Die Jugend von heute“ richte ich diese Fragen an jene, um die es dabei geht: die Jugend. In jeder Folge interviewt er eine Person, welche die Generation Z alias Gen Z entweder persönlich vertritt oder sich intensiv mit ihr beschäftigt & auskennt.

Paula Joana Witt – Welche Vorurteile kannst du als Profi-Gamerin nicht mehr hören?

Wer viel zockt, verliert den Bezug zur Realität? Mädchen spielen nur Ponyhof-Games und Sims? Ballerspiele züchten Amokläufer heran?

Paula Joana Witt alias delysian95 arbeitet als Model und professionelle Gamerin. Ihre Spiele streamt sie regelmäßig auf Twitch. Sie nahm bereits an zahlreichen Turnieren auf dem ganzen Globus teil. Nichtsdestotrotz müssen sie und ihre Kolleg:innen immer wieder gegen hartnäckige Vorurteile vorgehen. In dieser Folge bauen Paula und ich falsche Annahmen übers Gaming ab und tauchen ins Twitch-Universum ein.

Wie sieht eine typische Trainingswoche auf dem Profi-Niveau aus? Was macht Paula in ihrem Beruf besonders Spaß und wo sieht sie Verbesserungsbedarf? Vor welchen Hürden stehen insbesondere Frauen in der Gaming- & Streaming-Szene? Das erfahrt ihr in dieser Episode von „Die Jugend von heute“.

SHOWNOTES

« »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.