Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 9: Mit Luisa Neubauer

Luisa Neubauer
© Oguz Yilmaz

Wieso sind wir nicht krisenfest?

Wie wird aus politischem Protest politisches Handeln? Wie kann ich als einzelner Mensch Einfluss nehmen? Kurz gesagt: Wie kann ich etwas bewegen? Darüber spricht der politische Aktivist und Gründer der Sozialheld*innen Raul Krauthausen im Podcast Wie kann ich was bewegen? mit Deutschlands bekanntesten Aktivistinnen und Aktivisten.

Dann sind ganz findige Marketing Agenturen auf die Idee gekommen, dass man den Leuten ja erzählen könnte, dass sie sich aus der Krise rausshoppen werden…

Ich spreche mit Luisa Neubauer, Deutschlands bekanntester Klimaschutzaktivistin. Gemeinsam mit Greta Thunberg rief die studierte Geografin mit Fridays for Future eine Bewegung ins Leben, die weltweite Missstände des Klimaschutzes in vielen Ländern auf die politische Agenda brachte.

In dieser Folge reden wir darüber, wieso wir nicht krisenfest sind und was wir aus der Corona-Krise eigentlich lernen sollten.

„Wie kann ich was bewegen?“ ist eine Produktion von Mit Vergnügen und der part GmbH für digitales Handeln.

« »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.