manimundo

manimundo.de ist ein Online-Portal, in dem man mit Hilfe von Videos die Deutsche Gebärdensprache (DGS) bis zum Level B1 lernen kann. Nach einem kostenlosen Demo-Kurs ist es ein kostenpflichtiges Angebot; eine Preisliste kann auf der Website eingesehen werden. Es kann zwischen Selbstlernkursen und Fernunterrichtskursen entschieden werden und zusätzlich besteht die Möglichkeit persönliche Unterstützung durch einen […]

Signissimo

Signissimo bietet das Dolmetschen und Übersetzen zwischen Gebärden- und Schriftsprachen sowie International Sign an. Weiterhin vermittelt und organisiert Signissimo Gebärdensprachdolmetscher*innen für Veranstaltungen und bietet Gebärdensprachunterricht an. Eingesetzt werden nur zertifizierte, taube Gebärdensprachdolmetscher*innen.

SeWo – Selber Wohnen in Westfalen-Lippe

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat 2017 ein Programm ins Leben gerufen, das Menschen mit Behinderungen ermöglichen soll selbstständig zu wohnen. Hierzu wurden 15 Wohnprojekte ausgewählt, die in Zusammenarbeit mit den Betreffenden selbst und ihren zukünftigen Nachbarn weiterentwickelt und vom Verband finanziell unterstützt werden. Ein Hauptfokus liegt auf der Einbindung der Mieter*innen in ihr jeweiliges Quartier und […]

Euro-WC-Schlüssel

In den 1980er Jahren bestand bereits ein gutes Netz von öffentlichen Behindertentoiletten, die allerdings häufig u.a. wegen Verschmutzung und Vandalismus nur bedingt benutzbar waren. Aus diesem Umstand heraus entwickelten die Mitglieder des CBF Darmstadt (Club behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung e.V.) die Idee eines europaweit einheitlichen Schließsystems für öffentliche Behindertentoiletten. Um sicherzugehen, […]

Companion2go

Wer im Ausweis das Merkzeichen “B” hat, ist berechtigt eine Begleitung zu z.B. Veranstaltungen mitzunehmen und dann häufig Vergünstigungen oder einen kostenlosen Eintritt erhält. Manchmal fehlt es an der passenden Begleitung, was Companion2go mit seinem Angebot ändern will. Auf diesem Portal können Menschen mit Behinderung Angebote erstellen, auf die sich Menschen ohne Behinderung melden können. […]

Einfach für Alle

Die UN-Behindertenrechtskonvention gibt in Artikel 9 die gleichberechtigte Zugänglichkeit zu “[…] Informations- und Kommunikationstechnologien und -systemen” für Menschen mit Behinderung vor. Konkret bedeutet dies, dass auch das Internet und v.a. Websites barrierefrei gestaltet werden müssen, um einen Zugang für alle Menschen zu gewährleisten. Darüber hinaus kann es auch für Anbieter von großem Interesse sein, da […]

Pill in trip

Wer im Ausland Medikamente kaufen muss, ist in der Regel sprachlichen Barrieren ausgesetzt. Aufgrund dieser ist es oftmals ungewiss, ob die Zusammensetzung der Medikamente äquivalent zu der der bekannten Medikamente ist. Um entstehende Risiken zu eliminieren, kann ein Besuch der Website pillintrip.com helfen. Sie sucht das Äquivalent im entsprechenden Reiseland und vergleicht in einer Übersicht […]

Datenbank Inklusion im Sport

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat in Kooperation mit den Behindertensportverbänden eine Datenbank zur Thematik “Inklusion im und durch Sport” erstellt. Diese wird fortlaufend von den Verbänden und Mitgliedsorganisationen des DOSB auf den neuesten Stand gebracht. Aus- und Weiterbildungen, Materialien, Berichte über Aktivitäten und Angebote, Kontaktdaten von Ansprechpartner*innen und auch Best-Practice-Beispiele lassen sich u.a. in […]

Inklusionslandkarte

Die Inklusionslandkarte ist eine Initiative des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung und dient dem Zweck Institutionen, Organisationen, Verbände, Projekte und Sportangebote, die sich mit Inklusion beschäftigen bzw. inklusiv werden wollen, in einem Medium übersichtlich zusammenzufassen. Auch Fachpersonen, die als Ansprechpartner*innen und/oder Referent*innen zum Thema Inklusion fungieren, können sich in die […]