Alleine wohnen

Ich werde im nächsten Jahr in 2020 von zu Hause ausziehen und werde mit meiner Freundin, die auch das Down Syndrom hat und mit zwei Studentinnen zusammenziehen. Und das ist für mich ein inklusives Wohnen. 

Und es soll so aussehen, dass wir da in der Wohnung gut zu Recht kommen. Und die Wohnung soll auch groß genug sein, dass da eine Küche und ein Badezimmer reinpasst und da auch Betten reinpassen. Dann teilen wir uns auf welches Zimmer wir haben und welche Jobs im Haushalt wir haben.  

Wir haben uns auch schon eine Wohnung zusammen mit meiner Freundin angeschaut, wo wir zusammen mit Studentinnen wohnen werden. Und ich will auch in ein Zimmer reinziehen, wo ich auch meine Privatsphäre haben möchte. Und wenn mein Freund zu mir kommt, hätte ich gerne meine Ruhe. 

Und wo wir noch Unterstützung und Hilfe brauchen ist mit den Tabletten auffüllen oder auch zum Arzt gehen. Beim Kochen brauchen wir auch noch Hilfe und wenn wir unterwegs sind und mit dem Zug fahren und es eine neue Strecke ist. Die Studentinnen tun uns dann assistieren.   

Das persönliche Budget ist, wenn man andere Leute bezahlt, die uns auch helfen. Wie beim Kochen. Und dass sie uns auch beim Haushalt helfen und das geht so, dass man sich eine Person aussucht, dass die auch uns unterstützt.

Und ich will auch von selber in meinem Leben alleine bestimmen. Und es auch so machen, wenn ich mal unterwegs bin, dass ich das von selber schaffen kann, wieviel ich brauche und was ich nicht brauche. Und ich will es auch so machen, dass ich mich auch so versorgen kann, dass ich es alleine hinkriege. 

Und ich will mein Zimmer auch so haben, dass es auch cool aussieht und ich hätte gerne Posters von Kaya Yanar an meine Wand aufhängen und es soll auch so hängen das es auch über mein Bett hängt. Und auch Posters von den Brings, Querbeat, auch von Michi und Smudo von den Fanta4.

Und ich will auch das wir zusammen als Wohngemeinschaft Karneval feiern, weil der Karneval für mich Kultur hat und deswegen mag ich auch die Musik und weil ich auch ein großer Fan von den Brings bin. Und es ist auch cool, wenn wir zusammen als unsere Wohngemeinschaft aus gehen, auch mal ein Bierchen trinken zusammen.

Und ich will auch an meinen Geburtstag den 5. Dezember eine Party machen und zusammen ein großes Partyessen machen und ich hätte gerne auch ein Kuchen. Und wenn meine Mutter auch vorbeikommt, dann kriegt sie auch ein Stück von meinem Kuchen. 

Und ich will auch das wir auch zusammen ein großes Essen machen, wenn wir Weihnachten haben und auch zusammen feiern. Und ich will auch das wir zusammen Silvester zusammen feiern und auch Raclette machen und auch zusammen knallen ballern um 0 Uhr. 

Ich freue mich, wenn ich ausziehe. Dann kann ich mehr Sachen alleine machen und auch von selber bestimmen. Für mich ist das gut. 

« »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.