Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 12: Mit Julian Zuber

Julian Zuber

Was bewirkt eine Klimaschutzorganisation?

Wie wird aus politischem Protest politisches Handeln? Wie kann ich als einzelner Mensch Einfluss nehmen? Kurz gesagt: Wie kann ich etwas bewegen? Darüber spricht der politische Aktivist und Gründer der Sozialheld*innen Raul Krauthausen im Podcast Wie kann ich was bewegen? mit Deutschlands bekanntesten Aktivistinnen und Aktivisten.

Die Zukunft gehört nicht Einzelkämpfern, sondern Kollaborateuren und Teams. Und da sehe ich einen massiven Wandel und ich bin hoffentlich Teil davon.

Ich treffe Julian Zuber, CEO von German Zero, einer der wichtigsten Klimaschutzorganisationen Deutschlands. Das Ziel der NGO ist es, Deutschland bis 2035 mit einem neuen 1,5-Grad-Gesetzespaket klimaneutral zu machen. Damit das passiert, arbeiten mehr als 200 Mitarbeiter*innen – größtenteils ehrenamtlich – an engen Kontakten zu Wirtschaft und Politik.

Wir sprechen darüber, ob Aktivismus konstruktiv sein muss, wie ernst die klimapolitische Lage ist und wieso akuter Handlungsbedarf für jede und jeden besteht.

„Wie kann ich was bewegen?“ ist eine Produktion von Mit Vergnügen und der part GmbH für digitales Handeln.

« »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.