Diese Beiträge wurden durch die zahlreichen Unterstützer*innen ermöglicht.

  • Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 19: Mit Heinrich Strößenreuther

    Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 19: Mit Heinrich Strößenreuther

    Wie man eine Partei von innen heraus verändert, wie das tägliche Leben durch Klimaschutz sogar billiger wird und wie eine Welt aussieht, die lebenswert und gleichzeitig modern ist.

  • Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 18: Mit Gianni Jovanovic

    Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 18: Mit Gianni Jovanovic

    Ich spreche mit Gianni Jovanovic, Dentalhygieniker, intersektionaler Aktivist und Comedian. Er ist der Sohn einer Roma-Familie mit einer von grausamen Diskriminierungs- und Rassismus-Erfahrungen geprägten Biographie. Von Zwangsheirat bis Abschiebung: Gianni hat bereits viele Leben hinter sich. Er gründete die Initiative “Queer Roma”, den Verein “Save Space” und engagiert sich bei der Initiative “Colors of Change” für queere BIPoCs.

  • Podcast: „Die Jugend von heute“ – Folge 4: Mit Clara Mayer

    Podcast: „Die Jugend von heute“ – Folge 4: Mit Clara Mayer

    Wie ticken junge Menschen wirklich? Sind sie eher konsumfixiert oder nachhaltig? Sind sie als Digital Natives 2.0, mehr im Social Media Zuhause als im echten Leben? Und wo pendeln sie zwischen Sinnsuche & politischem Aktivismus? Im Podcast „Die Jugend von heute“ richte ich diese Fragen an jene, um die es dabei geht: die Jugend. In jeder Folge […]

  • Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 17: Mit Waldemar Zeiler

    Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 17: Mit Waldemar Zeiler

    Ich treffe auf Waldemar Zeiler, Sachbuch-Autor, Speaker und Sinnbild des Sozialunternehmers. Er ist einer der Gründer des Unternehmens Einhorn, das nachhaltige Kondome und Periodenprodukte vertreibt. Als politischer Aktivist wollte er 2020 mit anderen das Olympiastadion anmieten, um dort über Petitionen für den Bundestag zu verhandeln. Gegen heftige Kritik und Widerstände schafften er und andere Aktivisten das Undenkbare. Dann kam Corona – und alles wurde abgesagt. Wir sprechen über Demut, wie man schlau mit Kritik umgeht und was Selbstwirksamkeit eigentlich bedeutet.

  • Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 16: Mit Nini Tsiklauri

    Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 16: Mit Nini Tsiklauri

    Ich spreche mit Nini Tsiklauri, Autorin, Schauspielerin, Sängerin, Politikwissenschaftlerin und Europa-Aktivistin. Nini ist in Ungarn, Georgien und Deutschland aufgewachsen, spricht fünf Sprachen und hat den Kaukasuskrieg hautnah miterlebt. In ihrem Buch “Lasst uns um Europa kämpfen – Mit Liebe und Mut für eine neue EU.” macht Nini klar, dass Europa für sie eine Herzensaufgabe ist. Zusammen mit dem “Young European Collective” will sie leidenschaftlich dafür kämpfen und kandidierte bereits auch für die Partei NEOS in Österreich.

  • Befriedungsverbrechen in Deutschland

    Befriedungsverbrechen in Deutschland

    Nicht immer zeigt sich Gewalt gegenüber behinderten Menschen  derart krass wie beim Vierfachmord im Potsdamer Oberlinhaus. Oft kommt sie subtiler daher – unsichtbar und strukturell.

  • Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 15: Mit Aljosha Muttardi

    Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 15: Mit Aljosha Muttardi

    Ich treffe in dieser Folge auf den Arzt, YouTuber und Aktivisten Aljosha Muttardi. Aljosha wurde mit dem YouTube Kanal “Vegan ist ungesund” medial bekannt und setzt sich mit viel Herzblut für LGBTQIA+ Rechte und das Tierwohl ein. Er arbeitete jahrelang als Anästhesist in einer Klinik, bis er seinen “normalen” Job für den Vollzeit-Aktivismus an den Nagel hängte.

  • Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 14: Mit Katja Diehl

    Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 14: Mit Katja Diehl

    Ich treffe auf Katja Diehl, die für eine sozial- und geschlechtergerechte Verkehrswende kämpft. Die Kommunikationsberaterin findet, dass jede und jeder das Recht haben sollte, ein Leben ohne eigenes Auto zu führen. In ihrem Buch AUTOKORREKTUR entwickelt Katja eine Zukunft, die mehr Lebensqualität sowohl in Städten als auch auf dem Land bietet.

  • Das Ding mit dem Speziellen

    Das Ding mit dem Speziellen

    Solange eine Behinderung als besonders gilt, ist sie ein Grund für einen speziellen Umgang. Und der schneidet Menschen aus der Mitte der Gesellschaft heraus. Warum eigentlich?

  • Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 13: Mit Benjamin Schwarz und Raul Krauthausen

    Podcast: „Wie kann ich was bewegen?“ – Folge 13: Mit Benjamin Schwarz und Raul Krauthausen

    Wie kann ich was bewegen? Wie wird aus politischem Protest politisches Handeln? Wie kann ich als einzelner Mensch Einfluss nehmen? Kurz gesagt: Wie kann ich etwas bewegen? Darüber spricht der politische Aktivist und Gründer der Sozialheld*innen Raul Krauthausen im Podcast Wie kann ich was bewegen? mit Deutschlands bekanntesten Aktivistinnen und Aktivisten. Eigentlich war Wahlkampf mal so gedacht: als Wettkampf der […]

Einmal die Woche gibt es von mir handgepflückte Links aus aller Welt zu den Themen Inklusion und Innovation in meinem Newsletter. Kein Spam. Versprochen.
Die vergangenen Ausgaben gibt es hier.



If you're interested in our english newsletter
"Disability News Digest", please subscribe here!